Frage von xSkiivz, 42

Trauer verarbeiten Hiiilllfffffeee?

Hallo mein opa ist vor 4 monaten gestorben:/ und ich hbae große schwierigkeiten dies zu verarbeiten ich hatte eine sehr enge bindung zu ihm muss immer an ihn denken und wenn ich durch whatsapp schaue undso und dann seine nummer noch seh mit status und so bin ich wieder richtig traurig was kann ich tun um es zu verarbeiten bzw damit um zugehen

Antwort
von pingu72, 18

Rede mit deinen Eltern darüber. 

Wenn bu magst rede in Gedanken mit deinem Opa, sage ihm dass du ihn lieb hast und ihn vermisst. Wenn du ins Bett gehst sage ihm gute Nacht. So hast du das Gefühl als wäre er noch da. Irgendwann wird es dann weniger, und es tut nicht mehr so weh. Dann kannst du auch seine Nummer löschen, es braucht einfach Zeit, hab Geduld.

Antwort
von xXshootxX, 7

Kommt zwar etwas spät, aber vllt liest du es ja trd noch.

Jeder Mensch geht mit Trauer anders um. Entweder man redet darüber, oder man klärt es alleine. Wenn du mit jemandem reden möchtest, kannst du mit deinen Eltern reden, die Seelensorge anrufen, mit guten Freunden reden oder wenn es sehr schlimm ist, zu einem Psychologen gehen. Bei einem Psychologen kannst du drüber reden und er wird dir helfen, besser damit um zu gehen und zu lernen halbwegs damit zu leben. (Eine Garantie gibt es jedoch nicht, dass der Psychologe etwas bewirt.)

Eine andere Methode wäre es, all deine Gedanke auf zu schreiben. Das kann man dann entweder behalten oder verbrennen. Du kannst auch einen Verein suchen, z.B einen Sportverein. Durch den Kontakt zu anderen Menschen kannst du auf andere Gedanken kommen und der Sport kann dich pushen. Also das du wieder Ziele vor Augen hast und etwas hast, das dich lächeln lässt und glücklich sein lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community