Frage von Spieler97, 108

Trauen sich Frauen ihre Fantasien aus zu leben?

Traut ihr euch eure Fantasien aus zu leben oder eher nicht? Egal ob Sex an öffentlichen Orten oder Sklavin spielen.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Sex, 44
  • Ich finde, der entscheidende Punkt ist, zwischen solchen Phantasien zu unterscheiden, die man real tatsächlich umsetzen kann, und solchen, die nur im Kopfkino erregend sind. Man muss und sollte definitiv nicht versuchen, alle Masturbationsphantasien tatsächlich umzusetzen. Je kreativer, ungewöhnlicher und phantasiereicher das Kopfkino ist, desto unmöglicher wird es, all das auch umzusetzen. Mal ganz davon abgesehen, dass manche Dinge gar nicht umsetzbar sind oder mit erheblichen Gefahren und Risiken einhergehen würden.
  • Bezüglich der real umsetzbaren Phantasien ist es natürlich schön, wenn man im Laufe der Zeit viele mit einem passenden Partner in passender Situation umsetzt. Ganz oft ist es aber so, dass es nur dann wirklich schön und toll wird, wenn es sich wirklich ergibt und einfach genau passt -- Phantasien zu erzwingen oder sie zu gewollt umzusetzen, ist sehr, sehr oft mit großer Ernüchterung und Enttäuschung verbunden. Romantischer Sex bei Sonnenuntergang am Strand ist eben oft nicht so schön, wenn es fest geplant ist, sondern viel erfüllender, wenn er sich einfach so ergibt. 
  • Wer es darauf anlegt, seinen Partner unbedingt bei genau diesem Picknick in der freien Natur zu verführen, der kann vor lauter Planung und Absicht es vielleicht selbst kaum genießen und ob der Partner dafür gerade in Stimmung ist, kann man auch nicht planen. Viel schöner ist es, wenn man weiß, wozu man bereit wäre, und im passenden Augenblick sich beide gegenseitig zu gern haben, dass es einfach passiert. 
  • Ganz generell sollte man nicht versuchen, aktiv unbedingt alles auszuleben, sondern experimentierfreudig und offen zu sein und Gelegenheiten dann mitzunehmen, wenn sie sich erheben. Nicht jeder Partner ist der richtige für BDSM-Spiele und gewiss auch nicht jeder für Romantik. Genießt einfach alles mit einem Partner, was kompatibel ist, und wartet ab, bis ihr einen Partner habt, der die gleichen Interessen teilt.
Antwort
von Schnuppi3000, 36

Bei meinem jetzigen Partner traue ich mich, da ich weiß, dass er die Vorliebe teilt; bei denen davor hab ich mich nicht getraut, da ich gemerkt habe, dass sie mit der Vorliebe nichts anfangen können.

Antwort
von Stefanie822, 41

Bisher eher nicht, um ehrlich zu sein habe ich mir in den letzten Jahren und Monaten meine Fantasien nicht einmal eingestanden... 

Ich möchte jetzt aber die '(sexuelle) Beziehung zu meinem Mann wieder leidenschaftlicher gestalten, deshalb habe ich mir vorgenommen, "mutiger" zu werden und überhaupt erst mal nachzuspüren, was ich selbst will und es dann auch meinem Partner "schmackhaft" zu machen. :)

Antwort
von Schneckly, 7

Es hat bei mir etwas gedauert, aber inzwischen trau ich mich meine Wünsche auszuleben oder einzufordern.

Antwort
von Tragosso, 51

Trauen würde ich es mich schon, aber da es meinem Partner nicht gefällt...Belassen wir es dabei.

Kommentar von Spieler97 ,

Was wäre deine Fantasie?

Antwort
von Ssimone, 50

bei entsprechendem partner und der passenden situation und stimmung, why not? was ist dein problem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten