Frage von isabella755, 45

Traue mich nicht nach mündliche Note zu fragen?

In Mathe traue ich mich nicht weil ich Angst habe, eine schlechte Note zu haben. Ich glaube es sind im mündlichen Bereich 3-4 Noten, und ich weiß dass ich bei einer schon auf einer 5 steh hat sie gesagt aber den Rest kenn ich nicht. Soll ich mich einfach überraschen lassen oder zu ihr gehen und fragen? Das Ding ist ich melde mich aber sie mag mich nicht und nimmt mich nicht dran sondern ihre lieblingsschüler. Was soll ich jetzt tun? :(

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 19

Das Ding ist ich melde mich aber sie mag mich nicht und nimmt mich nicht dran sondern ihre lieblingsschüler.

Ich habe auch schonmal gedacht das bestimmte Lehrer mich nicht mögen. Hinterher hat sich herausgestellt dass es garnicht so ist. Im normalfall sind Lehrer objektiv.

Wenn sie dich nicht drannimmt muss sie es zumindest positiv werten, dass du dich gemeldet hast. Falls du den Eindruck hast, sie nimmt dich zuwenig dran, kannst du sie ja auch da mal drauf ansprechen.

Gibst du den qualitativ gute Antworten? und wie stehst du schriftlich? Oftmals zählt im Fach Mathe die schriftliche Note mehr.

Ich würde sie durchaus mal nach der mündlichen Note fragen. Solltest du zwischen zwei Noten stehen, kannst du evtl. noch was rausholen wenn ihr noch etwas Zeit habt.

Antwort
von xElenx, 21

Spreche sie auf jeden Fall darauf an und frage nach, was du tun kannst um deine Note zu verbessern. Hier gibt kein mögen oder nicht mögen. Wenn dir das irgendwann mal richtig auffällt und sie dir bei der Antwort auch nichts konkretes sagen kann, geh zu deinem Klassenlehrer und spreche mit ihm darüber. 

Antwort
von marcel98, 6

Hey, geh zu ihr und sag, dass du dich von ihr ignoriert fühlst.
Mache nebenbei eine Art Tagebuch, wo du Striche machst, immer wenn du dich meldest und ein questricj , wenn sie dich dran genommen hat.
Außerdem kannst du noch aufschreiben, was du eventuell zusätzliches leistest, vllt extra Aufgaben etc.

Und informiere einen anderen Lehrer deines Vertrauens, damit der dixh unterstützen kann, unter Anderem auch bei der liste/ dem Tagebuch , die du als Art Beweis hast

Antwort
von Nameth, 14

Wenn du deine Note dann letztendlich auf dem Zeugnis stehen hast kannst du daran nichts mehr ändern. Wenn du aber über deinen schatten springst und mit ihr redest und ihr sagst das du dich oft meldest und so weiter kann sie dir keine schlechte note geben und du kannst sozusagen noch verhandeln. Habe ich auch immer gemacht

Und natürlich ist es immer blöd eine 5 zu haben aber eine kannst du dir immer leisten

Antwort
von CaptainSuncake, 19

Also ich persönlich hätte es auch so gehandhabt, dass ich mich überraschen lasse... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten