Frage von medianoche, 135

Traue mich nicht darüber zu reden, bin ich Lesbisch ?

Dieses Thema beschäftgt mich im Unterbewusstsein schon seit Jahren. Ich hatte schon ein zwei Freunde, sobald es ums Thema Sex ging kam bei mir jedoch die Blockade. Ich mag Jungs und war auch schon echr verliebt, aber fühle mich sexuell überhaupt nicht angezogen zu ihnen. Das ist ein grosses Problem für mich, da ich möchte, dass es funktioniert. Ich hatte als ich jünger war (jetzt bin ich 19), etwas mit einer meiner besten Freundinnen und das gefiel mir total. Was mich aber stört, da mir der Gedanke nicht gefällt lesbisch zu sein. Ich finde es gar nicht schlimm wenn Frauen Bi oder lesbisch sind, aber ich hätte es einfach bei mir nicht erwartet. Jetzt habe ich wieder ein Junge kennen gelernt der ist echt lieb, aufmerksam, geduldig und hübsch! Und ich mag ihn sehr sehr gerne, aber fühle mich sexuell nicht angezogen, im Gegenteil Sex mit Männern turnt mich ab. Mir gehts oft sehr schlecht wegen all diesen Unsicherheiten. Kann mich Jemand beraten? Vielen vielen Dank!

Antwort
von Wuestenamazone, 87

Dir geht es schlecht. Warum. Wenn du lesbisch bist dann ist das so. Mit 19 weiß man das einfach. Mit 14 oder in der Pubertät kann sich das Blatt noch drehen. Aber wenn du mit 19 nichts mit Jungs anfangen kannst dann wird es so sei. Aber fühl dich nicht schlecht deswegen das macht es auch nicht besser. Wenn dem so ist dann ist das so. Du als Mensch bleibst doch der gleiche. Und das ist das was zählt. Ich wünsch dir alles Gute

Antwort
von Th3Chakrus, 80

Ist doch kein großes problem... Bitte schäm dich nicht für deine sexualität... Alles das du empfindest ist für jeden individuell, persönlich und natürlich... Du musst vlt erst noch den Jungen kennen lernen mit dem du gerne intim werden willst... Aber bitte erzwing und schade dir nicht indem du krampfhaft so denkst und entspann dich...

Antwort
von Shany, 40

Du liebst Mädchen das ist total normal heutzutage 

Sei nicht verunsichert geniesse es

Antwort
von Jessicahofst, 58

Also das ist bei mir ganz genauso, allerdings habe ich mit Jungs auch voll schlechte Erfahrungen gemacht. aber dafür sehr schöne mit Freundinnen, obwohl wir nicht  >lesbisch<  sind, war es erotisch viel schöner, als wie ich es mit Jungs erlebt habe. Ich finde du solltest es einfach genießen, wenn du eine oder zwei Freundinnen hast, mit denen du wundeschöne Sachen machen kannst und dich nicht dauernd fragen, ob du >lesbisch< bist, das ist nur ein Wort, aber deine Liebe und deine schönen Erlebnisse sind doch super und man braucht nicht dauernd, dieses hässliche Wort dazu sagen.

Genieß es einfach und ignoriere, wie andere Leute das nennen.

Antwort
von precursor, 56

So lange du dich selbst nicht so akzeptierst wie du bist, kann dir niemand helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten