Frage von keineahnungtbh, 70

Transsexuell unglücklich mit sich selbst?

Ich bin transsexuell. Habe mich schon immer wie ein Junge gefühlt und bin auch bisschen traurig darüber, dass ich keinen männlichen Körper habe. Hormontherapie und OP werde ich nicht machen. Ich bin zwar transsexuell, aber auch gleichzeitig bi. Gibt es eine Möglichkeit das zu akzeptieren? Ich bin nicht unglücklich darüber transsexuell zu sein, nur darüber kein Junge zu sein. Was tun?

Antwort
von Spirit528, 34

Intersexualität, Tomboy

Schatzi, ich war so lange befangen und unglücklich und das alleine schon wegen meiner Kleiderwahl. Ich dachte sie müsse zu beiden Geschlechtern passen so wie ich. Das war ein riesen Problem, aber dann wurde mir die Einfachheit der Lösung klar: ich kann doch verschiedene Garderoben haben. Einmal männlich, einmal weiblich. Das klingt so trivial, aber es war wirklich ein Problem für mich und große Unglücklichkeit über die Zukunft. Auch wenn ich noch immer am liebsten Unisex anziehe.

In Deinem Fall ist es aber wohl eher so, dass Du vordergründig Herrenklamotten anziehen möchtest.

Wenn Du männlicher wirken willst, solltest Du auf jeden Fall Deine Muskeln trainieren. Das alleine macht einen nicht männlicher, denn auch Frauen können starke Muskeln haben. 

Es gibt einige Lebensmittel, die auf natürliche Weise den Testesteron-Spiegel erhöhen können.

Antwort
von SenfAbgeberin, 28

Hallo.

Es ist doch egal, ob du einen männlichen oder weiblichen Körper hast. Deine Persönlichkeit bleibt gleich. Es gibt viele Leute die bi sind.

Trans musst du nicht unbedingt sein. Trans ist man, wenn man sich wirklich umändern lässt. Ich kenne jemanden, die als sie jung war immer geweint hat, weil sie kein Junge war. Heute lebt sie normal weiter. 

Mach dir keinen Kopf drum :)

Kommentar von CountDracula ,

Trans ist jeder, der sich nicht dem Geschlecht zugehörig fühlt, das ihm bei seiner Geburt zugewiesen wurde. Das ist ganz unabhängig davon, ob man sich behandeln lässt oder nicht.

Antwort
von CountDracula, 2

Hallo,

1. Wenn Du Dich wie ein Junge fühlst, bist Du einer.

2. Du kannst auch ohne Hormone und OPs trans sein. Es ist trotzdem möglich, sozial zum Jungen zu werden - d. h. männlicher Vorname, Pronomen etc.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, Deine Sexualität und Geschlechtsidentität zu akzeptieren. Die Frage ist nur, ob Du diese Möglichkeiten auch ergreifst.

Antwort
von Maikiboy29, 44

Lerne dich so zu akzeptieren, wie du dich fühlst und alles wird gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community