Frage von Frankenstoin, 53

Transistor in Anlage austauschen?

Ich habe demletzt meinen Verstärker überlastet und somit anscheinend einen Transistor geschrottet... Es läuft keine Garantie mehr auf dem Verstärer, wie kann ich also den Verstärker wieder reparieren?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, Elektronik, Elektrotechnik, 38

ganz so einfach ist das leider nicht. in solchen endstufen sind die transistoren in der regel auf einander abgestimmt. am besten du tauschst gleich den ganzen leistungsteil mit...

lg, Anna

Antwort
von Adipaul, 18

Nein nein so Einfach ist das auch nicht, meistens wurden dann auch mehr Bauteile damit Überlastet die ja auch kontrolliert werden müssen.Mit was willst du die genaue Symmetrie der Endstufe einstellen,wenn nur ein Treiber oder Endstufentransistor ungleiche Verstärkung hat  dann hast Verzerrungen am Ausgang u.je nach Bauweise sogar Gleichspannung am Lautsprecher. Am besten in eine Elektronikwerkstatt bringen da wird mit dem Oszillograf gemessen u.richtig Eingestellt.

Antwort
von Modem1, 18

Etwas Kenntnisse solltest du schon besitzen denn der defekte Transistor muss gesucht werden. Ich habe das mit einen kleinen Prüfgerät gemacht auf der Grundlage eines Multivibrators der aus 2 Transtoren besteht und ein Piep Ton von sich gibt . Damit habe ich die Transistoren die ja im Niederfrequenzbereich arbeiten durchgescheckt ohne herauszulöten. Der Verstärker sollte aber angeschlossen und in Betrieb sein. 

Antwort
von weckmannu, 25

Da Endstufen meist symmetrisch aufgebaut sind (Gegentakt) müssen mindestens 2 getauscht werden und vmtl. auch die Treiberstufen.

Antwort
von Peter42, 53

defektes Bauteil bestimmen, gegen ein neues austauschen, fertig. Wenn du eh' schon einen Transistor im Verdacht hast, dann tausche diesen doch aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community