Traningsplan oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mach ja nicht den Trainingsplan den er hier gepostet hat. Er hat zu 100% einen anderen Körperbau als du. Du hast einen Ektomorphen Körperbau, was dir sicherlich bewusst ist und was er dir da alles für Übungen rein gehauen hat ist einfach nur falsch. Trainiere jetzt seit 3 Monaten regelmäßig. Bin auch gerade in der Massephase. Habe Anfang Februar angefangen mit Training und bin jetzt schon auf 65 kg.Vor 3 Monaten war ich bei 60kg.

Training ist mit unserem Gewicht und Körperbau an zweiter Stelle. Das wichtigste bleibt und ist die gesunde und ausgewogene Ernährung. Jeden Tag Kcal Überschuss. Training nicht länger als 45 min. Pro Trainingseinheit nicht mehr als 5-6 Übungen. Trainingserfolge jedes Training aufschreiben und jedes zweite Training versuchen dich mit den Gewichtet zu Steigern. Setz deinen Fokus auf Grundübungen, Kniebeugen, Bankdrücken, Klimmzüge, Dips.. Grundübungen : Höheres Gewicht und 6-8 WH max.


5-6 Malzeiten am Tag. Viele komplexe Kohlenhydrate, gesunde fette, viel Eiweiß.


mach dich schlau im Internet. Wenn du schnell Erfolge sehen möchtest. Wie es sich anhört hast du in den vielen Monaten nicht so viel zugenommen oder? Kannst mich auch gerne anschreiben wenn du Fragen hast. Hab massig Zeit im Internet verbracht was und wie die Ernährung und Training bei unserem Körpertyp aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jako1386
20.05.2016, 14:53

PS: Dir muss einfach bewusst sein das du überhaupt gar nicht so viele Übungen benötigst. Du sorgst mit den vielen Übungen einfach nur dafür das du überhaupt nicht weiter kommst bei deinem Gewicht, weil es einfach viel zu viel KCAL pro Training verbraucht. Du isst auch nicht genug. Muskeln und Gewicht kommen nur durch genug essen. Ohne eine gute Ernährung wirst du nur sehr sehr sehr Langsam weiter kommen und es kann sogar zu Muskelabbau führen.


Geh mal auf mein Profil und schau dir da mejne Fragen an .

0

Also zuerst ist es nicht besonders wichtig (also beim Trainingsplan), ob du in der Masse- oder in der Defiphase bist. das macht nämlich gar keinen Unterschied.

Dann wollte ich dich mal fragen was du mit max. bei den Wiederholungen meinst? Also ich verstehe, dass du so viele machst wie du kannst, aber wie viele sind das? 12? 5? Vielleicht sogar nur 1 oder 2?

Dann finde ich es komisch, dass du bei deinen Trizeps-Übungen max. Sätze machst? Das finde ich zumindest sehr ungewöhnlich. Wie viele machst du denn da so?

Dann finde ich die Aufteilung der Muskelgruppen komisch. Ich würde da eher einen Push-Pull-Beine Plan empfehlen, da ich persönlich es immer etwas komisch finden würde, an ein und dem selben Tag Beine und Bizeps zu trainieren. Außerdem finde ich keine Übung für die hintere Schulter oder übersehe ich die nur?

Komisch finde ich noch dazu (ich weiß, ist gleich schluss mit komisch :D), dass du dann bei den Bizeps-Curls so viele Sätze machst? Wieso auf einmal 5-6, während du bei allen anderen Übungen so um die 3 machst?

Ich hab mal mit deinen Übungen einen etwas anderen Plan erstellt, vielleicht willst du denn mal ausprobieren, ich habe allerdings den Plan so gemacht, wie ich ihn machen würde. Du musst es so nicht machen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 110haltstop
19.05.2016, 21:43

Hi, danke das du dir Zeit genommen hast.

Mit Max meine ich, dass ich soviele mache bis nichts mehr geht. 

dein Plan sieht garnicht schlecht aus, Danke!

0

Meiner Meinung nach viel viel viel zu viele Übungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Bild dabei :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 110haltstop
18.05.2016, 16:51

Danke ;P habe ich nicht bemerkt :O

kannst du es jetzt sehen.

0