Frage von Jonas875, 57

Traning mit operiertem mittelhandknochenbruch?

Hab mir anfang juli den mittelhandknochen am ringfinger gebrochen das wurde dann am 13 juli operiert und am 25ten kommen meine nähte ab will danach zum fitness laufband beine tranieren schattenboxen ist das bis hierhin ok ? Also mit dem schattenboxen gäbe es keine probleme ?
Und was kann ich noch alles tranieren oder hätten diese sachen die ich genannt habe schlechten einfluss auf die hand obwohl ich sie garnicht benutze auser beim schattenboxen???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jakkily, 43

Ich denke mal, mit dem Laufband dürfte kein großartiges Problem sein, da die Hand ja nicht übermäßig dabei belastet wird. Anders sieht es aus mit dem Schattenboxen, da würde ich mich eher noch mal mit dem behandelnden Arzt absprechen, denn er kann den Heilungsverlauf deiner Hand besser beurteilen und auch ob der Knochen schon wieder genug Festigkeit hat...

lg, jakkily

Antwort
von BillHatayu, 43

Du kannst dich ganz allmählich an Belastung herantasten.

Du solltest schauen, wie sich die gesteigerte Durchblutung auf eine mögliche Schwellung oder die Narbe auswirkt. Wenn es nicht wehtut, ist alles in Ordnung.

Bedenke aber, dass man häufig während dem Training weniger Schmerz wahrnimmt

Deshalb solltest du ganz langsam anfangen, um am Abend und nächsten Tag zu beurteilen, ob du nächstes mal intensiver oder weniger intensiv trainieren solltest.

Gute Besserung und viel Erfolg!

Antwort
von Schuesselchen, 40

Erstmal würde ich gar keinen Sport machen, weil die Gefahr einer erneuten Verletzung zu groß ist. Laß erstmal alles richtig abheilen und hör auf die Ärzte.
Liebe Grüße und gute Besserung, 🐺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community