Frage von supersirejoe, 262

Tramadol und Citalopram?

Hallo Community,

ich nehme seit ca. 2 Wochen Citalopram 20mg ein. Seit 3 Tagen habe ich das Medikament nun Abgesetzt da ich Schmerzmittel zu mir nehme. (Berlosin, Paracetamol)

Da diese nicht wirklich helfen möchte ich auf Tramadol umsteigen.

Da mir das Risiko eines Serotonin Syndoms zu groß ist, würde ich gerne wissen, ab wann das Citalopram nicht mehr im Blut ist, um so mit dem Tramadol anfangen zu können.

Im Netz, steht leider nicht wie lange Citalopram im Blut aktiv ist. Bzw. ab wann eine Tramadol Therapie angefangen werden darf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Medizin, 169

Du hättest das Citalopram nicht wegen Paracetamol und Berlosin absetzen müssen. 

Die Halbwertszeit von Citalopram ist 1,5 Tage, nach 4,5 bis 6 Tagen (3-4 Halbwertszeiten) ist das meiste Citalopram aus deinem Körper raus. Und dann kannst auch vorsichtig mit dem Tramadol beginnen.

Wenn du an Citalopram gewöhnt bist (4-5 Wochen konstante Dosiseinnahme reichen dazu aus, was bei dir jedoch nicht der Fall ist), dann hast du übrigens kaum mehr ein Serotonin-Syndrom zu fürchten, wenn du es mit Tramadol kombinierst. Trotzdem sollte die Kombination mit Vorsicht erfolgen.

Ein Serotonin-Syndrom fühlt sich übrigens genau SO an, wie die Nebenwirkungen von Citalopram in den ersten Tagen. Damit du weißt, nach was du ausschau halten musst.

Gruß Chillersun

Antwort
von grubenschmalz, 151

Es hat schon seinen Grund warum Rettungsassistenten keine Medikamente verabreichen dürfen.

Antwort
von user8787, 171

Du vermischt chaotisch viele verschiedene Wirkstoffe. Dazu strebst du auch noch ein Opioid an, welches die Mischung noch brisanter machen würde. 

Dazu sollte es hier keine Tipps geben. 

Bespreche das bitte mit deinem Arzt. 

Mir stellt sich die Frage wer das bei dir überwacht und verordnet. 

Kommentar von supersirejoe ,

Überwachen tu dies ich selbst und die Ärztin.

Btw. arbeite als Rettungsassistent also keine Sorge das ich damit Blödsinn mache wenn ich jeden Tag die Folgen davon sehen kann.

Kommentar von user8787 ,

Nun erklärt sich mir die Kombi erst recht nicht. 

Unter citalopram & Opioid im Rettungsdienst? Das geht nicht konform mit der Dienstvorschrift. ^^

Das fängt beim führen eines RtW an. 

Antwort
von grubenschmalz, 161

Geh zum Arzt und halte Rücksprache mit ihm.

So nach der Schilderung klingt mir das ganz stark nach Medikamentenmißbrauch.

Kommentar von supersirejoe ,

Medikamenten Missbrauch ist immer schnell gesagt.

Das Citalopram nehme ich aufgrund von Depressionen.
Da ich das seit 3 Tagen nicht mehr nehme aufgrund der Oben genannten Schmerzen eines CMD (Craniomandibularer Dysfunktion), und ich Noch eine Packung Tramadol da habe (von einer Rücken-OP) war die Frage, wie lange das Citalopram im Blut bleibt da es sich ja um ein SSRI handelt. 

Um einem evtl. tödlich Endendem SerotoninSyndrom vorzubeugen frage ich wie lange Citalopram eben im Blut bleibt. 

Das Tramadol ist lediglich eine kurzfristige Notlösung um die Schmerzen des CMD in den Griff zu bekommen. 

Eines mögliches Medikamenten Missbrauches braucht sich keiner Sorgen zu machen, wie gesagt das Tramadol soll nur die Nacht überbrücken da ich morgen sowieso zum Arzt gehe.

Antwort
von viomio82, 133

Erstmal muss ich fragen warum Du ein Antidepressiva ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt selbst absetzt??

Um was für Schmerzen handelt es sich? Tramal ist ein Opiod-Schmerzmittel und wird nicht mal eben so locker verschrieben

Kommentar von supersirejoe ,

Das Citalopram war ca. 2 Wochen lang eingenommen. 

Ja es ist leichtsinnig ein solches Medikament abzusetzen, allerdings geschah dies um eine Medikamentenwechselwirkung zu vermeiden, da ich von Sonntag auf Montag viel Ibuprofen 800mg zu mir genommen habe. 

Da ich jetzt seit 3 Tagen, kein Citalopram nehme und die Halbwertszeit ~30h beträgt ist die Frage ob es nun trotzdem zu einem SerotoninSyndrom kommen kann ?

Kommentar von viomio82 ,

Ein Serotonin Syndrom durch Citalopram auftreten, durch Tramal aber auch. das heisst nicht das es bei jedem Patienten entsteht, man soll deshalb ja auf Symptome achten. Ich verstehe also nicht warum Du Citalopram einfach absetzt aber Tramal haben willst...was das für ein Blödsinn??

Kommentar von viomio82 ,

Ein Serotonin Syndrom KANN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community