Frage von islador, 45

Tramadol als Medikament - Atemdepression?

Huhu

ich habe heute von meinem Arzt "Tramadol 100mg/ml" verschrieben bekommen und soll 8 Hübe (was 100mg entsprechen soll) zu Notfällen einnehmen, wegen meiner Bandscheibe

Ich habe dann etwas recherchiert zum Medikament und herausgefunden das es ein Opiat ist. Einer der häufigsten Nebenwirkungen (vllt habe ich mich verlesen) soll eine "Atemdepression" sein. Ich bin etwas geschockt und weiß nicht soviel zu dem Thema Atemdepression. Kann die auch schon bei meiner Dosis eintreten?´Oder nur bei Überdosierungen?

Antwort
von Tanzistleben, 33

Nein, keine Sorge! "Tramadol" ist eines der am häufigsten eingesetzten, leichteren Opiate unter den potenten Schmerzmitteln. Prinzipiell kann jedes Opiat zu einer Atemdepression führen, allerdings nur bei massiver Überdosierung oder unkontrolliertem Mischen mehrerer Medikamente aus ähnlichen Gruppen. 

Du kannst es ganz unbesorgt nehmen und musst keine Angst davor haben.

Alles Gute und gute Besserung!

Kommentar von islador ,

Vielen Dank! :)

Kommentar von Messkreisfehler ,

Genau so ist es. Tramadol ist eins der schwächsten Opioide für die Schmerztherapie. Bei ordnungsgemäßen Gebrauch musst Du da keine Angst vor Atemdepression haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community