Frage von FloHZ87, 40

Trainingsplan nach Bandscheibenvorfall?

Hallo, Mitte September wurde ich an der BS L4/L5 operiert. Ich bin schon einige Jahre Kraftsportler, habe versucht, mir einen symptomgerechten Plan zu erstellen, der dem Muskelabbau etwas entgegenwirkt. Denn vorher hab ich ausschließlich mit Grund- & Verbundübungen trainiert, was ich mich mindestens 6 Monate nicht trauen werde. Zumindest diverse Übungen davon.

Würd gern Meinungen und vor allem Verbesserungsvorschläge hören, um das bestmögliche rauszuholen.

Plan A 

Multipresse Schrägbank 3x8 

Klimmzüge OG 3x

Schulterpresse 3x8 im Supersatz mit KH Seitheben 3x12 

Rudermaschine 2x12 

Dips 3x1

Beinstrecker 3x8 

(Bauch)

Plan B 

Multipresse Flach 3x

Rudermaschine 3x12 

Schulterpresse 3x8 im Supersatz mit KH Seitheben 3x12 

Klimmzüge UG 2x

Dips 3x15 

Beinpresse 3x20 

(Wadenmaschine)

Dieser Plan läuft begleitend zur Physiotherapie. Auf bspw Kreuzheben und Kniebeuge, welche ich immer zu Beginn ausgeführt habe, ist zz nicht zu denken.

Danke schonmal!

Anmerkung: Fokus Schulter, weil hier der stärkste Abbau erfolgte.

Antwort
von Amokhunter, 34

Eigentlich ist genau das Kreuzheben DIE Übung um den unteren Rücken zu stärken.
VSS: die Übung wird richtig ausgeführt und genau da hapert es ja leider meistens. Mit dem Gewicht gerade jetzt natürlich erst mal nicht übertreiben, weil die Beine nicht der Fokus sind, aber wenn dir die Gummischeiben zwischen den Wirbeln rausflutschen sind genau da die Muskeln zu schwach. Mir hat das Kreuzheben da auch geholfen, da ich auch schon den Spaß hatte im Lendenwirbelbereich. War bei mir dann unter anderem auch so, das ich ähnliche Symptome, wie die Schaufensterkrankheit entwickelt hatte und nur noch kurze strecken schmerzfrei laufen konnte, ehe meine Beine schmerzen verursacht haben wie sonst was. Arterien waren aufm Kontrast MRT aber frei. Hatte dann eine Weile gedauert bis das Übel auf die Bandscheibe zurück geführt werden konnte.

Allerdings hatte bei mir noch konventionelle Therapie (Schonlage, Kreuz überstrecken damit die Bandscheibe wieder rein flutschen kann, Schmerztherapie) gereicht, weil sich meine Bandscheibe nicht zerlegt hat.

Rücksprache mit dem Arzt halten, evtl. mal wegen Reha fragen, aber dort lernt man auch meistens früh wie man einen Kasten Wasser richtig anhebt und das ist nichts anderes als sauberes Kreuzheben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community