Frage von Tommyboy12345, 17

Trainingsplan für Anfänger (Muskelaufbau?

Hi Community, ich wollte mal fragen ob dieser Basis-Trainingsplan (für die Wochen 1 und 2) gut ist!?

Tag 1 (Montag): Drücken / Ziehen (Liegestütz+Türziehen+Trizepsdip mit Stuhl+ Umgebeugtes Bankdrücken mit gebeugten Knieen)

Tag 2 (Mittwoch): Beine/ Core (Ausfallschritt nach hinten im wechsel+Rumänisches Kreuheben auf einem Bein im Wechsel+Kniebeuge+Schwimmer

Tag 3 (Freitag): Drücken /Ziehen (das gleiche wie bei Tag 1)

Tag 4 (Sonntag): Beine / Core ( das gleiche wie bei Tag 2) Könnt ihr mir vielleicht auch noch ein paar gute Ernährungs-Tipps geben?? Ich danke euch im VORAUS (falls ich später antworten sollte)! Danke :D XDDDDDDD

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ganzkörpertraining & Trainingsplan, 1

Hallo! Es fehlt Dein wichtiges Alter und warum splitten??Oft splittet der Anfänger weil man sein Training gerne an dem der Könner mit Profi - Niveau und 5 - 7 x Training die Woche orientiert. Zusätzliches Risiko für den Amateur : Es werden vielleicht Muskeln nur 1 x die Woche trainiert.

 Muskeln sind ungeduldig - sie warten nicht gerne so lange auf einen neuen Reiz. Dann läuft Muskelaufbau gegen Muskelabbau. Ein Ganzkörpertraining verhindert das.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Kimmobb, 3

Es geht. Er ist nicht ganz schlecht. Aber ein Split für Anfänger ist halt nicht so optimal. Bei Fitness Experts kannst du dich mal Einlesen. Die haben ein gutes Konzept. 

Frage noch: Was ist "umgebeugtes Bankdrücken mit gebeugten Knien"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community