Trainings-Pads sinnvoll für einen Welpen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

nein, die sind nicht sinnvoll - auch wenn die Hersteller und Verkäufer das gerne so erzählen (klar, die wollen verkaufen!).

Ein Hund wird immer versuchen, die eigene "Höhle" und auch deren Nahbereich sauber zu halten. Dazu zählt dann die eigene Wohnung.

Gewöhnt man ihm nun an, auf diese Trainings-Pads zu machen, dann gewöhnt man ihm seinen natürlichen Sauberkeitsdrang ab - und das wäre fatal.

Wenn man sein Leben mit einem Hundekind bereichern möchte, dann muss man einfach einplanen, dass man in den nächsten Wochen und Monaten alle 2 - 3 Std. mit diesem raus muss - egal, ob es stürmt oder schneit, ob man Lust hat oder keine. Selbst in der Nacht kann das so sein. Und trotzdem wird man viele viele Pfützen und Häufchen wegwischen müssen.

Also, immer Schuhe anbehalten, eine Jacke griffbereit haben und "Augen auf". Je besser man in der ersten Zeit aufpasst - desto schneller begreift der junge Hund, was von ihm erwartet wird - und desto eher hat man "Ruhe".

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Azzzii
21.01.2016, 13:51

Ok, dachte eher, dass diese Trainings-Pads nur für die Zeit vor der Stubenreinheit wären.

0

ob diese Trainings-Pads sinnvoll wären?

nein die sind nicht sinnvoll! 

Sinnvoll und erfolgversprechend ist ein wachsames Auge und oft mit dem Welpen rausgehen. Vor allem sofort wenn er geschlafen hat und auch kurz nach dem Fressen und auch zwischendurch! Aber auch des nachts muß ein Welpe immer wieder mal raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte die für genauso überflüssig wie ein Katzenklo für Hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!!! Das schaffst du dann fast nicht mehr ihm abzugewöhnen! Bekannte haben den Fehler auch gemacht und brauchten schlussendlich länger ihn stubenrein zu kriegen als vorher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung