Frage von meisterluehrs, 22

Soll ich die Trainingsdauer behalten oder doch länger trainieren?

Moin Leute, ich trainiere jetzt seit knapp 3 Monaten im Fitnessstudio, habe davor viel Fußball gespielt und mich ansonsten nicht weiter groß Sport gemacht. Ich trainiere im Studio nur auf Kraft und das 3 mal die Woche Ganzkörper. Wobei ich dazu sagen muss das ich meine Bauchmuskeln nicht intensiv sondern nur nebenbei mit trainiere, da ich mein Volumen dort nicht erhöhen will. Meine Beine trainiere ich auch nicht jedesmal, da diese noch sehr muskulös sind vom Jahrelangen Fußball. JETZT, meine eigentliche Frage, ich trainiere nun 3 mal die Woche und das so ca. 30-40 Min (dafür sehr intensiv ohne wirklich Pausen von einer zur nächsten üben. Reicht das ? Oder sollte ich lieber wirklich 90-100 Min. Trainieren ? Ich muss dazu sagen das meine Armee z.B. am Ende der 40 min schon ziemlich ausgelaugt sind und ich merke das meine Power weg geht.

Danke schon einmal für jede Antwort.

LG

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness & Training, 9

Viel Zeit im Studio zu verbringen wird Deine Muskeln nicht weiter wachsen lassen. Hohe Intensität bei korrekter Technik ist der Schlüssel um Wachstumsreize zu setzen. Wenn Deine Power nach o.g. Programm nicht mehr da ist, hast Du alles gegeben und es macht keinen Sinn, länger zu trainieren, da dann zum einen die Intensität schwindet und die Verletzungsgefahr steigt. Längere Pausen sind auch nicht produktiv. Generell würde ich meine Schwächen immer an den Anfang eines Ganzkörper-Workouts stellen, um sie zu meinen Stärken zu machen. Dann wechselst Du die Übungsreihenfolge. So hat jede Muskelgruppe mal den Vorteil am Anfang des Trainings dran zu sein, wo Du noch frisch bist. Durch diese Abwechslung wird immer wieder ein neuer Reiz gesetzt. Wenn Du noch ein paar Monate mehr Trainingserfahrung hast, wirst Du merken wie Deine Kraft und auch Deine Kraftausdauer mehr wird und dann sowieso mehr Volumen in Dein Training aufnehmen. Du wirst dann mit der Zeit nicht mehr hinkommen und irgendwann eine Stunde oder auch ein bisschen länger trainieren (können/wollen). Weiter viel Erfolg, alles Gute. LG

Kommentar von meisterluehrs ,

Danke, merk ich mir und versuche es so gut wie möglich um zu setzen. :) 

Kommentar von Duke1967 ,

Sehr gerne... Bleib einfach dran, hab Spaß dabei und wachse... LG

Antwort
von skipworkman, 11

Hi meisterluehrs,

wenn das bis jetzt gut funktioniert, dann trainiere erstmal ruhig so weiter. 

Wichtig ist das du du Übungen sauber ausführst, das ist echt das A und O. Wenn dir etwas mehr Pause dabei hilft, deine Übungsausführung zu verbessern, wäre das in jedem Fall zu empfehlen. 

Lg

Antwort
von NomdePlume99, 22

Hallo meisterluehrs,

ich finde du ziehst da ein ziemlich straffes Programm ab. Ich trainiere immer so 90 min. mit Warm machen. Man sollte sich zwischen den einzelnen Sätzen auch etwas Zeit lassen um die Muskeln nicht zu überstapazieren. 

Kommentar von meisterluehrs ,

Okay, es ist meist so, das wenn ich z.B. Bankdrücken mache und danach das selbe mit 2 Kurzhanteln, Lege ich die Langhantel ab und nehme mir die Kurzhantel und fange an, sprich meist 0,5-1 min bei Stations bzw. Übungswechsel und immer so 20-30 sek Pause zwischen den Sätzen. Das mache ich meist so 30 Min. dabei trainiere ich aber z.B. erst mal die Schweren Sachen (Bankdrücken, Lang/Kurzhantel Curls u.s.w) und zwischen durch mache ich denn mal Freie Trizeps Übungen oder Dipps.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community