Frage von allineedis412, 34

Training und joggen?

Hallo :) Ich bin 15 Jahre 1,65 m und wiege 49kg. Ich möchte sportlicher werden und meinen Körper straffen und einen schönen Body bekommen. Ich versuche jeden 2 Tag ein Training das 1 Stunde dauert zu machen wollte fragen ob das was hilft ob es richtig ist. Also ich laufe 10 min auf der Stelle, dann mach ich solche Übungen wie in der 7 min App, 15 min Hula Hoop, 15 min das mit dem Step Brett :D und den Rest mit Übungen auf dem Gymnastikball. Ansonsten wollte ich noch 2 mal in der Woche 30 min joggen. :) Muss ich das an den Tagen machen wenn ich das Training mache oder ist das egal? Ist es effektiv und gut dieses Training ?Oder habt ihr bessere Vorschläge? Was kann ich machen um es wirklich durch zu ziehen und mich zu motivieren ? Kann ich Seil und Trampolinspringen auch noch mit einbauen? Danke schon mal :D Lg allineedis412

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Viperboy72, 21

Also erst mal wiegst du ganz schön wenig fuer deine Größe bzw. Dein Alter, deswegen würde ich dir erstmal empfehlen mehr zuessen und das dann in Muskeln umzuwandeln. Ich bin 16 Jahre alt, 1.65m groß und wiege 65Kg. Joggen hilft auf jeden Fall in Form zu bleiben, aber wenn du einen gut geformten Körper haben willst dann mach Push Ups(mehrere Sets) und Sit Ups (auch mehrere Sets).Damit trainierst du sowohl Arme, als auch Brust und Bauch. Wenn du das regelmäßig durchziehst (alle 2-3 Tage), dann sieht man schon nach wenigen Wochen erste Erfolge. 

Mfg :)

Antwort
von Hefti15, 15

Kaufe dir ein Buch, frage einen Experten (Sportlehrer o.ä.).

Warum schreibe ich das? Grundsätzlich ist es erstmals gut, überhaupt Sport zu machen.

Wenn man aber unterschiedliche Sachen machen möchte (auf der Stelle laufen, Hula Hoop, Step Brett, Gymnastikball, Joggen...) dann ist eine Beratung i.d.R. nicht schlecht.

Weil es ist gar nicht so einfach, einen guten Trainingsplan zu erstellen. Gerade das Thema Pausen bzw. Häufigkeit von Übungen bzw. Übungen die aufeinander aufbauen... gibt es vieles zu beachten.

Also Amateur vergisst man auch "oft" Übungen, die z.B. Muskel ansprechen, die ideal das bisherige Trainingskonzept ergänzen....

Wie schon erwähnt, grundsätzlich wirst du nichts gravierend falsch machen. Aber mit einen Experten mal ein Gespräch führen, die Ziele definieren, einen Trainingsplan erstellen und ev. man die bisherigen Übungen fachlich hinsichtlich der Ausübung überprüfen lassen, schadet m.M. nie was.

Antwort
von user023948, 7

Du wiegst zu wenig, da tut sich nix! Musst mehr essen, was sich dann in Muskeln umwandelt. Joggen bringt nebenbei gesagt fast nix für die Körperstraffung!

Kommentar von user023948 ,

Trampolin und Seilspringen ist mega gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community