Frage von Juliansoftair, 21

Training mit 14/15?

Also ich würde gerne wissen ob es okay wäre jetzt mit 14,5 Jahren anzufangen zu trainieren (Krafttraining) Bin 1,80 groß und wiege nur 60kg bin eher schlacksig..das möchte ich nun ändern.Also wäre es okay?Würde mch ein Fittnesstudio nehmen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Anfänger & Jung, 21

Hallo! Wenn dann sollte das vorsichtig passieren und bedacht. Jugendliche sollten sich besser auf einfache Grundübungen mit leichten Gewichten beschränken. Trainingseinheiten, die zum muskulären Versagen führen wie z. B. Beim klassischen „Pumpen“ , sind tabu. Durch Maximaltraining würden potentiell nicht nur Bänder, Sehnen, Knorpel und Gelenke und Knochen beschädigt, sondern auch das zentrale Nervensystem.Und : Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training wie mit Hanteln / an Geräten besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. .Aus diesen Gründen trainieren junge Kraftsportler auch besser nicht nach Trainingssystemen, die auf muskulärem Versagen aufgebaut sind, wie auch etwa das ,High-Intensity-Training". Jugendliche sollten sich einfachen Grundübungen zuwenden, um ein solides Muskeigrundgerüst aufzubauen und Gewebe nicht durch Entzündungen und Muskelrisse zu beschädigen was auch nachhaltig Probleme bereiten kann. Training mit dem Körper passt da immer, Eigengewicht.  

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kommentar von Juliansoftair ,

Danke:) 

Aber ich denke mit 1.80M sollte es nicht tragisch sein wenn das Wachstum etwas beschränkt wird oder ?

Kommentar von kami1a ,

Richtig  aber es geht auch um die Gelenke. Ich rede auch nur von einem Risiko. Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber. Mit 15 hätte ich auch gepumpt. Einfach etwas vorsichtig sein. 

 Ich komme vom Gewichtheben ( Bundesliga ) , da werden Jugendliche in Deinem Alter nach Stand der medizinischen Erkenntnisse nicht mehr an schwere Gewichte gelassen!  Aber natürlich trainieren sie auch Kraft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community