Frage von Linebacker01, 25

Training bringt nichts?

Guten Tag liebe Community,

Ich spiele schon seit längerem Football im Verein. Vor etwa 5 Monaten habe ich angefangen noch ins Fitnessstudio zu gehen. Wir haben zurzeit Winterpause also kein Training. Ich trainiere weiterhin im Fitnessstudio, gehe alle zwei Tage joggen und spiele ab und an mit Freunden Football. Aber jetzt zum eigentlichen Problem: seit dem ich im Fitnessstudio gehe, merke ich das ich um einiges mehr Muskelmasse aufgebaut habe. Aber irgendwie fühlt es sich so an, als ob ich eher "schwächer" werde. Ich schaffe zum beispiel weniger Liegestütze als zuvor und ich benutze immernoch die selben Gewichte wie vor 5 monaten. Wäre super wenn mir jemand helfen kann!

Antwort
von Crones, 11

Ich glaube eher, dass die Form DEINES Trainings nichts bringt. Wer glaubst du, trägt die Schuld dafür?

Verschiedene Faktoren können nicht stimmen. Darunter Ernährung, Training an sich…Regeneration…wenn du willst kannst du mir diese Punkte ja im Bezug auf dein Training vorstellen.

Antwort
von Rockstar9413, 6

Ich glaube, dass du zuviel Trainierst.
Weil sich dein Körper gar nicht richtig erholen kann, wenn du jeden Tag Sport treibst.
Überdenke vielleicht nochmal deinen Trainingsplan und baue mehr Pausetage ein.
Dann wirst du auch mehr Liegestütze und mehr Gewicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten