Frage von Jer99, 12

Trainieren trotz Krankheit2.0?

Guten Morgen ich bin noch etwas krank meine Lymphknoten da ist der rechte noch sehr angeschwollen. Ich fühl mich nicht so schlechte, meine Frage jetzt ob ich schon wieder trainieren kann? Oder ob ich es lieber lassen sollte (Im Fitnessstudio

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 2

Solange die Lymphknoten noch angeschwollen sind, kämpft Dein Körper noch weiterhin stark gegen die Krankheit. In dem Fall solltest Du Deinem Körper noch die Ruhe gönnen, welche er braucht um zu genesen.

Wenn Du jetzt anfängst zu trainieren, kann es durchaus sein, dass Du die Krankheit verschleppst und dann erst so richtig für mehrere Wochen flach liegst.

Gerade wenn das Lymphsystem mit betroffen ist (was die Lymphknotenschwellung ja zeigt), ist die Gefahr sehr groß, dass sich die Krankheitserreger über den kompletten Körper verteilen und sogar bis zum Herz wandern. Ist das Herz erst mal betroffen, kann es sehr schnell sehr gefährlich werden. Es kommt nicht selten vor, dass Leute beim Sport auf einmal tot umkippen, weil sie im Vorfeld eine Infektion nicht komplett auskuriert haben.

Bist Du in ärztlicher Behandlung und bist Du antibiotisch behandelt worden (sofern die Lymphknotenvergrößerung aufgrund einer bakteriellen Infektion entstanden ist)? Ich weiß jetzt die Ursache für die Lymphknotenschwellung nicht, aber sollte diese Ursache bakteriell bedingt sein, solltest Du unbedingt nochmal mit Deinem Hausarzt besprechen, ob es nicht sinnvoller wäre, für eine Weile ein Antibiotikum einzunehmen.

Ist es ein viraler Infekt, welchen Du hast, dann hilft wirklich nur, dass Du Dich gut ausruhst, viel Wasser trinkst und viele Vitamine und Mineralstoffe zu Dir nimmst, um Deinem Körper zu helfen, wieder fit zu werden.

Bitte warte mit dem Sport so lange, bis die Lymphknoten abgeschwollen sind und der Arzt wirklich sein Okay für den Sport gibt.

Ich wünsche Dir alles Gute und baldige Genesung.

Antwort
von Elke2006, 5

Ich würde es nicht machen. Wenn Dein Körper noch gegen Viren und Bakterien kämpft nimmst Du ihm die Kraft wenn Du trainierst. Auch besteht die Gefahr wenn Du nicht völlig gesund bist, das es auf das Herz schlägt und Du eine Herzmuskelentzündung bekommst. Da Deine Lymphknoten noch geschwollen sind kämpft Dein Körper noch.

Kommentar von Jer99 ,

ok vielen dank

Antwort
von apophis, 3

Lass es und kuriere Dich richtig aus.

Krank Sport treiben sorgt nicht nur dafür, dass der Körper noch länger mit der Krankheit zu kämpfen hat, sie sogar schlimmer wird, sondern kann auch das Herz und andere Organe schädigen.

Antwort
von ErnaDieGrosse, 3

Also solange noch was angeschwollen ist, würde ich auf keinen Fall gehen. So was kann schnell aufs Herz schlagen. Das Risiko ist es nicht Wert, denke ich. Schnelle Genesung!!

Antwort
von HoIIy, 4

Ich glaube das ist nicht so gut denn wenn man sich sehr anstrengen dann wird das Herz sehr belastet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten