Frage von Jumpman24, 46

Trainieren Oder Jobben neben Schule?

Hallo Community, bin 18 Jahre alt, männlich und stehe wohl oder übel vor einer schweren Entscheidung. 2018 hab ich mein Abi, noch bin ich in der 12 klasse und muss mich entscheiden ob ich daneben nicht lieber ins Fitnessstudio gehen möchte oder nicht lieber arbeiten, um für ein Auto zu sparen. Meine Eltern finanzieren natürlich noch was mit, aber noch reicht das Budget nicht. Und trainieren würde ich auch gerne, um mich gesundheitlich besser zu fühlen. Ich bin relativ sportlich, bis ich 16 war Fußball gespielt dementsprechend hab ich ne ganz gute Figur und gesundheitlich geht's mir auch gut. Nur Schule, Training und jobben schaff ich wahrscheinlich nicht unter einer Woche. Übrigens müsste ich in der Woche mind 18 Stunden arbeiten... Was meint ihr? Training oder Arbeit ?

Antwort
von ElGreckoe, 15

Deine Schule darfst du nicht vernachlässigen, ja, ich weiß, dass du das genau so siehst, aber nur um es mal zu betonen. :D

Bei 18 Stunden Arbeit in der Woche kann es schon passieren, dass du mal mit der Schule hinterherhängst, weshalb es wohl besser wäre, sich einen Job zu suchen bei dem du 'nur' zehn Stunden arbeiten musst.
   Ja, es gibt weniger Geld, aber dadurch hast du durchaus genügend Zeit für Schule und die 8 Stunden die du zusätzlich hättest, könntest du ins Training investieren.

Kommentar von Jumpman24 ,

Jobs mit 10 Stunden die Woche sind aber schwer zu finden..

Kommentar von ElGreckoe ,

An der Kasse vllt? Da sind es m.E. nur 10 Stunden. Aber ja, das stimmt schon.

Antwort
von krizzyyy, 16

Teil es dir auf... klärs mit deinem Arbeitgeber wie oft du arbeiten sollst dass du abwechselnd arbeitest/ und trainierst

Kommentar von krizzyyy ,

ps: mach ich genauso... bloß trainiere & Arbeite (als anfängertrainerin) ich im selben Verein

Antwort
von alexxxflash, 15

Also bei 18 Stunden pro Woche kannst du locker beides machen. Tu nicht so, als hättest du in der Schule so viel zu tun! Wir wissen beide, dass das nicht stimmt ;)

Kommentar von Jumpman24 ,

Haha nun ja ich sagte ja bereits mindestens, kann sein das es 19 oder 20 werden. Kommt bisschen auf die schulischen Ansprüche an... Wenn ich bessere Noten haben will muss ich wohl mehr Zeit investieren und hab automatisch weniger Zeit für Job Training usw

Kommentar von alexxxflash ,

Trainieren kannst du immer nach dem Arbeiten, war für mich immer am angenehmsten :) Du sollst ja eh nicht jeden Tag trainieren, sondern höchstens alle zwei Tage

Kommentar von Jumpman24 ,

Sicher? Nicht müde gewesen? Und wie lange hast du trainiert ?

Kommentar von alexxxflash ,

Ich habe jeden Tag gearbeitet ;) Nö, nach der Abreit war ich wenigstens noch so im 'Arbeitsmodus' drin, d.h. Kreislauf super stabil usw. und danach kann man sich dann daheim richtug was gönnen, weil man weiß, dass man was gemacht hat. Also das Training an sich hat immer so zw. 1 und 1,5 Stunden gedauert, je nach dem, welchen Trainingsplan ich hatte.

Antwort
von giulianoa, 23

Arbeiten. 

Trainieren kannst du nebenbei auch noch. Habe ich auch so gemacht

Kommentar von Jumpman24 ,

Sicher? Wollte dreimal die Woche trainieren gehen..

Kommentar von giulianoa ,

Ja, kommt darauf an wie viel Freizeit du abgeben möchtest.

Beispiel: 

Freitag. Schule bis 2, dann bis 8 arbeiten. 1 Std. Pumpen. Essen, fertig machen und feiern gehen

Kommentar von Jumpman24 ,

Hm ja danke, wärst halt nur kaputt dann haha

Kommentar von giulianoa ,

Ja, aber es gibt nichts besseres als mit 18 ein Auto zu haben!

Kommentar von Jumpman24 ,

Definitiv :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community