Frage von fleischhacker13, 27

Trainieren mit Muskelkater- Geht das?

Hi, ich war jetzt heute vor einer Woche das erste mal im Fintesstudio (bin 17) und Samstag das zweite mal. Ich wiege leider nur 55-58 kg und habe mich deswegen entschlossen ins Fitnesstudio zu gehen. Ich habe leider jetzt seit ein paar Tagen einen Muskelkater. Morgen wollte ich eigentlich wieder hin, doch ist das möglicht mit einem Muskelkater oder nicht. Habe vor allen Dingen in den Armen Muskelkater. Hatte an der Bizepsmaschine mit 10kg trainiert und an der Trizeps 15

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, 9

Hallo!

Morgen wollte ich eigentlich wieder hin, doch ist das möglicht mit einem Muskelkater oder nicht.

Bei einem starken Muskelkater sollte man 2 Tage Pause machen und die sind dann rum.

Habe vor allen Dingen in den Armen Muskelkater. 

Das ist eigentlich ein Zeichen dafür dass Du - wie viele Anfänger - zu viel isoliert die Arme trainiert hast.

Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training.Und nicht die Beine vergessen. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex.

Ausgerechnet die wichtigste Übung trainiert halt keiner gerne, ist eben mühsam.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von GuenterLeipzig, 11

Das klingt mir wieder nach einem einseitigen Artraining, welches vermieden werden sollte.

Nur ein ausgewogenes Ganzkörpertraining ist ein gutes Training.

Erneutes Training erst nach weitestgehender Regeneration.

Günter

Kommentar von fleischhacker13 ,

Mache auch Übungen für Rücken Brust und Bauch

Kommentar von GuenterLeipzig ,

OK - Beine?

Günter

Kommentar von fleischhacker13 ,

Beine noch nicht bis jetzt. Also ich wäre mich erst zehn Min am Fahrrad auf, dann mach ich Übungen für den Rücken (Rückenstrecker und am Butterfly Reverse). Dann mach ich Brustpresse, dann das Bizeps und Trizeps training, dann 2 Bauchübungen und dann nochmal aufs Fahrrad


Kommentar von GuenterLeipzig ,

MIt Beintraining kannst Du Deinen Puls in angeahnte Höhen treiben und danach pumpen wie ein Maikäfer.

- Squats mit Zusatzlast

- Lunges mit Zusatzlast

- Step ups / Boxwalks mit Zusatzlast (ein wahrer Pulstreiber)

- Boxjumps

Viel Spaß!

Günter

Antwort
von xXX3MXx, 23

Geht auchmit muskelkazeramanfang einfach etwas schmerzhaft

Antwort
von DerOnkelJ, 14

Lass dir generell einen Tag Ruhepause zwischen zwei Trainingstagen, die Muskulatur benötigt Zeit zum Regenerieren.

 Wenn der Muskelkater schlimm ist solltest du sowieso langsamer machen

Kommentar von fleischhacker13 ,

Hab ja jetzt schon 2 tage pause gemacht, trotzdem habe ich den muskelkater noch

Kommentar von DerOnkelJ ,

Dann trainiere mit wenig Gewicht. Durch leichte Bewegung hilfst du dem Muskel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community