Frage von alihmn, 112

Trainieren Amphetamine das Herz?

Frage mag auf den ersten Blick dumm erscheinen, weil Amphetamin bekannterweise schädlich für den Körper ist. Für Leber, Nieren, Gehirn etc. steht dies denk ich auch außer Frage. Meine Frage jedoch ist jetzt:

Mal angenommen man ernährt sich trotz Konsums noch ausreichend & gesund und schläft genug, wird das Herz dann nicht durch den dauerhaft erhöhten Herzschlag (im Ruhezustand) sogar "trainiert"? Immerhin handelt es sich um einen Muskel. Wäre ein erhöhter Herzschlag ungesund wäre ja auch Ausdauersport schädlich für's Herz.

Bitte nur fundierte Antworten, dass Drogen allgemein schädlich sind ist mir bewusst und dass ich mein Herz nicht mit Amphetamin trainieren will sollte auch klar sein. Mir geht es nur rein um die Theorie.

Danke für euer Interesse :)

Antwort
von putzfee1, 58

Nein, durch dauerhaft erhöhten Herzschlag wird das Herz geschwächt, weil es dauernd über seiner Kapazität arbeiten muss. Ist also absolut keine gute Idee, sowas zu machen.

Antwort
von voayager, 73

Seit wann ist Herzrasen ein Trainingsprogramm für dieses?

Kommentar von alihmn ,

Warum haben Ausdauersportler ein besseres Herz indem sie es häufig an ihr Maximum bringen?

Kommentar von Pangaea ,

Durch Ausdauersport wird das Herz nach und nach effizienter arbeiten. Mit jedem Schlag wird mehr Blut befördert, und das Herz wird auch während der Anstrengung nicht mehr so schnell schlagen müssen wie bei untrainierten Personen. In Ruhe haben Ausdauersportler einen sehr langsamen Puls, weil das Herz auch dann noch effizient schlägt.

Amphetamine hingegen zwingen das Herz nur zum schnelleren Schlagen.

Antwort
von lifeisblah, 53

Haha die Vorstellung 

"Und wie trainierst du so?"

"Ach, ich baller mir jeden Tag 'ne Line, trainiert das Herz"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community