Frage von Unbekannt25565, 37

Trainiere ich richtig [Trainings & Ernährungsplan]?

Hallo, Ich scheibe euch jetzt kurz ein paar Details über mich, wie ich Trainiere und wie ich mich ernähre. Ich bin 15 Jahre alt (werde bald 16) und bin ca 1,74m groß. Ich wiege 60 kg. Vor knapp 4 Monaten wog ich noch 52 kg bis ich mich mithilfe der App MyFitnessPal so vollgefressen habe, bis ich zugenommen habe, Ich trainere 3 Tage die woche je 1,5 bis 2 Stunden.

Trainingsplan: Montag: Brust Trizeps [Darunter Übungen wie Bankdrücken an der Multipresse, Butterfly, Brustpresse, Brustübungen am Kabelzug, Trizepsdrücken KH, Trizepsübung am Kabelzug, Dips auf Trizeps] Insgesamt 6 Brust Übungen und 3 Trizeps Übungen

Mittwoch oder Donnerstag: Rücken Bizeps Schulter [Darunter Übungen wie KH Curls, Bizepsübung am Kabelzug und mehr.] Instgesamt 3 Übungen Rücken, 3 Übungen Lat, 1 Übung unterer Rücken]

Freitag: Bauch Beine [Darunter Übungen wie Kniebeugen, Beinpresse, Wadenpresse, SitUps und mehr] Insgesamt 1 Übung für Waden, 5 Übungen für Beine und 3 Übungen für Bauch]

Nach jedem Training mische ich mir meinen eigenen Shake zusammen. Er besteht aus 60g Protein Pulver von MyProtein, 50g Haferflocken, 50g Erdnusscreme, 20g Schokolade und so. Ich versuche täglich auf 3073 Kalorien zu kommen. Natürlich versuche ich mich dementsprechend möglichst gesund zu ernähren.

Bitte gebt mir alle Tipps und Verbesserungsvorschläge die euch hierzu einfallen. Danke das du dir dafür Zeit nimmst. Vielen Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FlyingCarpet, 25

Ist so in Ordnung - achte drauf, dass Du nicht Fett ansetzt.

Antwort
von DeFlamingos, 8

Du solltest dir einmal das Youtube-Portal von z.B. Patrick Teutsch anschauen.

Er hat präzise Videos dazu gemacht, wie viele Übungen / Wdh. pro Muskelgruppe etc. in einem Training zu verpacken sind.

In deinem Alter spielt das Training eine weitaus sekundärere Rolle, als die Ernährung.

Drei Tage die Woche sind ok - die Wahl ob Push/Pull/Leg oder GK-Training musst du selber herausfinden.

Dass du in deinem Alter bereits Supplements zu dir nimmst, finde ich persönlich verstörend, aber nicht verwerflich, da Marketing gut manipulieren kann. Du solltest jedoch lieber Geld für richtige Nahrung ausgeben - du brauchst keinen Schnicksack - Ernährung ist kein Hexenwerk!

BG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community