Frage von joshy13, 73

Trainiere ich richtig für Sixpack/Bizeps (Anfänger)?

Hallo zusammen, ich bin 16 Jahre alt und nicht übergewichtig oder dick. Ich möchte einfach etwas trainieren...zur Zeit noch Zuhause aber ich werde wohl in ein paar Monaten auch in ein Fitnessstudio gehen. Bis dahin würde ich gerne Zuhause trainieren. Jetzt zu meiner Frage:

Ich möchte in möglichst kurzer Zeit Oberarmmuskeln aufbauen und ein Sixpack bekommen. Mir ist klar dass das nicht sofort geht aber ich möchte auch nicht jahrelang trainieren ^^

Ich mache seit 2 Wochen jeden Tag 50 Liegestütze (über den Tag verteilt) und ca. 100 (manchmal mehr,manchmal weniger) Sit Ups.

Was könnte ich noch tun? Was kann ich verbessern? Hat jemand Tipps?

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 25

Für ein Armtraining solltest Du vorzugsweise Dips, die auf den Trizeps gehen, machen.

Du solltest wissen, dass der Trizeps 2/3 des Oberarms ausmacht.

Daher muss hier der Trainingsschwerpunkt liegen.

Der Bizeps kommt nebenbei beim Rückentraining, indem Du Klimmzüge machst, gerne unterschiedliche Griffvarianten

- eng / mittel / breit

- Kammgriff / Ristgriff / neutraler Griff

Ach ja: Liegestütze ist Brusttraining.

Sixpack setzt einen niedrigen Körperfettanteil voraus.

Bedeutet Ausdauertraining.

Dann kanst Du unterschiedliche, den Bauch beanspruchende Übungen machen:

- Beckenheben im Liegen

- Plankvariationen

- Beinheben im Hang, Stütz, Liegen

Günter

Antwort
von ZyrranM, 39

Das klingt doch schonmal ganz gut :)
Prinzipiell würde ich noch etwas für die Kondition tun, also Laufen oder Fahrrad fahren.

Ansonsten kannst du mal folgendes probieren:
Leg dich flach auf den Bauch, Arme im rechten Winkel zum Körper, sodass du dich mit deinen Unterarmen vom Boden wegdrücken kannst.

Ist eigentlich die gleiche Position wie bei Liegestützen, nur das du deine Unterarme als Stütze nutzt, und nicht deine Hände. Dann versuchst du einfach diese Position 30sekunden bis 1 Minute zu halten :)
Glaub mir, das macht dich fertig ;)

LG

Kommentar von joshy13 ,

Danke für deine schnelle Antwort! :)
Werde ich morgen gleich mal ausprobieren.

Antwort
von Crones, 17

Die Antworten hier sind erschreckend.
Guenter mal als Ausnahme gesehen.

Was ist dein Ziel? Ein mehr oder weniger großer Bizeps mit Bauchmuskeln oder ein komplett trainierter stärker ästhetischer Körper? Zu diesem musst du 3 Faktoren erfüllen; Training, Regeneration, Ernährung.

„Mir ist klar dass das nicht sofort geht aber ich möchte auch nicht jahrelang trainieren"

So würde ich gar nicht erst anfangen.

Antwort
von Goku20, 16

Das wichtigste für einen sixpack ist das du auf deine Ernährung achtest weil jeder hat ein sixpack man muss ihn nur sichtbar machen und dafür braust du ungefähr einen Körperfettanteil von 14% machen brauchen auch weniger als 14% damit es sichtbar wird und wenn du dich gut ernährst und nicht so viel fett hast dann kannst du sit ups machen (kannst du auch vormachen aber das bringt nichts wenn du bisschen dick bist bist du ja aber nicht 😁) mit den sit ups machst du deine Bauchmuskeln sichtbar und härter deswegen immer auf Ernährung achten. :)

Antwort
von clemenshck, 11

Für einen größeren Bizeps:

-Klimmzüge
-Bizepscurls
-Liegestütz mit einem Rucksack o.ä.

Sixpack:

1. Gute Ernährung (Eiweiß, gesunde Fette, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente :P)
Eiweißreich ernähren, Kohlenhydrate meiden zB Weißbrot.

2. Bauchmuskeln aufbauen ("P4P ABS Workout Level 1" - YouTube)

3. Körperfett durch Ausdauertraining reduzieren zB Sprints, Seilspringen, Hampelmann und bei den Kraftübungen mehr Wiederholungen machen, das fördert die Fettverbrennung auch Stunden nach dem Training.

Antwort
von IJBoy, 18

Auf die ernährung achten wenn du einen möglichst guten sixpack haben willst und einen schnellen,ansonsten dir mehr sachen zulegen als nur sit ups oder liegestütze wo du auch mal richtig über deine grenzen gehst und noch etwas wenn du bauchtraining machst dann achte drauf das du möglichst über 8 minuten das bauchtraining durchführst!!!!PEACE

Antwort
von Junertz, 21

Jeden Tag etwa 1 Stunde Bauchmuskeltraining machen. Den Bizeps kannst du gut mit Kurz- und Langhanteln trainieren, solltest aber auch noch Brust und Rückentraining machen da der Bizeps ein sehr kleiner Muskel. Wichtig ist noch eine gute Ernährung (viel Eiweiß, wenig Fett, genug Vitamine und Mineralstoffe) und mindestens 8 Stunden Schlaf pro Tag. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community