Frage von Matze15, 42

Traingsplan, Ernährung?

Abend Leute :)

Vorab: Ich bin 18 Jahre alt, männlich und will ich für den Sommer in Form kommen.

Bin normalgewichtig(181cm- ca.75 kilo), sogar verhältnismäßig muskulös, habe aber leider nervigen Bauchspeck und Hüftspeck der weg soll und wenn möglich ein sixpack hin^^

Nun will ich eigentlich nicht ins Fitnessstudio weil ich schöne Grünanlagen direkt vorm Haus und einfache Geräte da habe.

Was muss ich beachten (Trainings- und Ernährungweise) -um gute Resultate zu erzielen? Will kein Strongman werden, nur dass ich im Sommer schwimmen gehen kann und n angehemen Bauch habe :)

Vieles ist mir bekannt:, zum Beispiel minimum einen Tag Pause und unterschiedliche Muskelgruppen an aufeinanderfolgenden Tagen und so, aber ich wüsste es gerne genau.

Meine Idee war dass ich 2-3 mal die woche Kraft und noch 1-2 mal Ausdauer machen würde, also in meinem Fall joggen gehen. Ist das Grundlegend angebracht? Und was genau jetzt bei Kraft beachten? Von dem Muskelgruppen her? (Crunches, Planke, Liegestütz, Beinheben, etc...)

Und wie muss ich mich ernähren? Morgens haferflocken mit Obst? Generell Proteine also Fleisch und Ei, und so weiter...

Wie gesagt, ich will nicht wie Schwarzenegger aussehen, nur ein bisschen in Form kommen.

Danke Im Voraus und schönen Abend :)

LG Matze

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Schau erstmal genau in den Spiegel, ob Du auffällige Dysbalancen hast. Wenn nicht, kauf Dir ein Buch über Muskeltraining (die von Men`s Health sind ganz gut). Schau, dass Du eines findest, in dem auch auf die Ernährung eingegangen wird. Das reicht für die ersten Schritte.

Antwort
von rangeOne, 29

bevor ich dir hier jetzt einen riesigen Roman schreibe, schau einfach auf dieser Seite: http://code-fitness.de/ und lies dich einfach ein wenig ein. die Seite ist 100% seriös und alle Artikel sind wissenschaftlich fundiert  und keine Broscience! Viel Erfolg!

Antwort
von luckyie157, 22

Auf jeden Fall solltest du die Übungen langsam und konzentriert durchführen. Und dir am besten die einzelnen Muskelgruppen die du trainieren möchtest, raussuchen und darauf aufbauen und dir eben die geeigneten Übungen raussuchen. Nur überanstrenge sie nicht. ^^ Lass ihnen auch Zeit um sich aufzubauen, nicht das du anfängst Crunshes zu machen und gleich 50 Wiederholungen machst :p

Zu der Ernährung: Wenig Fett und Kohlenhydrate, dafür viele Proteine. Achte beim Fleisch z.B darauf, dass es relativ mager ist, statt fettig. Am besten helles Fleisch (pute, Hühnchen ect.) für den Muskelaufbau. Für die "Kraft" viele Vitamine ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community