Trainer lässt mich nicht wechseln was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das ist eine frage des alters. einem f- und e-jugendspieler darf die freigabe nicht verweigert werden. bei älteren spieler kann der "abgebende" verein aber (leider) tatsächlich die feigabe verweigern. dann bleibt dir nix anderes übrig, als deine kündigung abzugeben (bzw das kündigungsschreiben deiner eltern) den verein zu wechseln und die wartezeit abzusitzen. 

oder der neue verein (oder du) bezahlt eine "ablöse" (ausbildungsgebühr)

greifst du halt in der kommsen saison richtig an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRealHusky
29.10.2016, 07:40

Bin 21 und spiele in der 1. Mannschaft. Aber dann werde ich wohl diese Saison zu ende spielen müssen und dann wechseln. Danke für die Antwort

0

Hi, wurde ja schon gesagt, dass du ab den Aktiven nicht freigegeben werden musst. Ich würde mich an deiner Stelle einfach mal mit Verein B in Kontakt setzen. Du kannst ja, falls dir der Weg wirklich zu weit ist, dort die ersten Wochen einfach nur mittrainieren, um die anderen Spieler und vor allem deren Spielweise kennenzulernen. 

Viel Erfolg für den Rest der Saison, egal ob Verein A oder B!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRealHusky
29.10.2016, 07:54

Danke, werde ich machen.

1
Kommentar von Halli79
29.10.2016, 08:30

Ist Fußball Sklaverei? Wenn ich gehen will, dann geh ich! Es sei denn ein Vertrag spricht dagegen.

0

Also ich kenn das System nicht, aber wennman den Verein B Geld bezahlt kann man da doch mittrainieren oder nicht? Wahrscheinlich läuft das völlig anders aber wenn das ao ist, dann bezahlst du halt statt 30€ dann mal ne saison das doppelte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Trainer kann dir den Wechsel nicht verweigern, da hat er nichts zu sagen, das ist ganz alleine deine Entscheidung oder die Entscheidung deiner Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRealHusky
29.10.2016, 07:42

Bin 21. Meine Eltern haben da wohl nichts mehr zusagen.

0
Kommentar von sgn18blk
29.10.2016, 08:52

Es geht nicht um den Wechsel, sondern um die Freigabe.

0

Bist du kein freier Mensch? Du kannst doch Fußball spielen wo du willst oder hast du einen Vertrag unterschrieben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Kenntnis der genauen Statuten und Regularien des Spielbetriebs kann man schwer Rat geben.

Dort solltest Du aber die Antwort suchen und den Trainier mit diesen Grundsatzdokumenten schlagen, so diese die Grundlage dazu bilden.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spilst du in der profiliga? sprich hast du einen entsprecehenden vertrag unterschrieben, wo auch festgehalten ist, dass du so etwas wie ein gehalt kriegst?

wenn nein, dann hat dein trainer nicht das recht, dir zu verbieten zu wechseln.
wenn ja, dann müsste man abwägen was günstiger ist. vertragsstrafe zahlen, oder vertrag erfüllen.

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?