Frage von alinanono, 46

Tragus Piercing - Wie bekomme ich die Kugel endlich weggedreht?

Ich habe seit ca. 4 Monaten einen Traguspiercing, der schon verheilt ist. Ich habe meine Kugel direkt immer beim Piercer wechseln lassen, möchte dies aber auch alleine daheim machen, ohne immer 'ne halbe Stunde zum Piercer fahren zu müssen. Problem nur: Ich bekomme die Kugel nicht weggedreht! Ich hab's schon mit allem möglichen probiert, wie z.B. Gummihandschuhen & Zewatücher bzw. Klopapier, hat jedoch nicht geklappt. Ja, ich habe auch in die richtige Richtung gedreht.. ;) Der Stab dreht sich beim Drehen der Kugel immer wieder mit, weshalb es auch nicht einfach ist.

Habt ihr vielleicht einen Tipp wie ich die Kugel ohne Probleme abgedreht bekomme, ohne gleich zum Piercer fahren zu müssen? Vielen Dank schonmal im Vorraus.

Lg Alina

(Info: Habe einen kurzen Barbell drinnen, d.h. mit Zange festhalten wird nicht so einfach)

Antwort
von HelftMir123, 19

Fahr damit zum Piercer und lass dir die Kugel lockern und zeigen, wie du es selbst am besten anstellst. Mein Septum war auch so fest zu, da war ohne das richtige Werkzeug nichts zu machen ;) 

4 Monate sind für ein Knorpelpiercing aber schon recht wenig, nur weil du keine Schmerzen hast heißt das nicht, dass es auch vollkommen abgeheilt ist. Sei also vorsichtig damit, mehr als den Aufsatz würde ich noch nicht wechseln (Barbell erst mal so lassen).

Antwort
von Schocileo, 25

Frag doch mal deinen Piercer wie er das macht und lass dir das zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten