Frage von NoLif, 122

Trage ich Mitschuld am Suizid dieser Person?

Hier die Details. Das alles hat sich etwa vor 2 Jahren ereignet aber es lässt mich einfach nicht los. Ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen! Damals waren ich und meine 2 ehemaligen besten Freunde 17 Jahre alt. Einer von ihnen fuhr jeden Tag mit dem Auto illegal zur Schule und war sehr wohlhabenden. Der andere und ich hinterfragen, dass oft. Er kaufte uns teure Pc Spiele, Klamotten etc. Ziemlich schnell stellte sich heraus, dass er sich diesen Reichtum ergaunert hatte. Die hat sich folgendermaßen zugetragen. Er lernte einen älteren Herr (47) im RTL Chat kennen und spielte ihm vor, dass er schwul sei und verliebt in diese Person. Damals fanden wir das Recht witzig und lachten ingesheim wenn er auf Lautsprecher mit ihm telefonierte. Nun ja, das ganze ging etwa ein dreiviertel Jahr. Wir haben bestimmt 20 000 Euro seiner Kohle verpulvert. Dann müsste natürlich was passieren. Wir drei fuhren mal wieder herum und kamen in eine Polizei Kontrolle. Mein Kumpel fuhr einfach weiter und stellte das Auto im nächsten Dorf ab. Natürlich gabelte uns die Polizei auf und mein Kumpel gab an, dass er der Fahrer sei. Als ob das alles nicht genug war, kam dann noch ans Licht, dass die besagte Person eine Führende Kraft bei der Bundeswehr ist. Er verlor seinen Job. Dann würde er Alkoholiker und letztendlich erhängte er sich... Wie kann ich mich reinwaschen. Jede Nacht bringt es mich um den Schlaf...

Antwort
von hazelnut19, 57

heftige story.....karmapunkte definitiv im minus. .....ich denke das wird wohl deine strafe sein. ..du weist selbst das es ein Riesen Fehler war...für den du nun mit deinem gewissen bezahlst. ..aber um ein wenig erleichterung zu bekommen versuche mit jemandem darüber zu sprechen und versuche etwas gutes zu tun...gibt viel leid auf der Welt. ..und überall etwas gutes zu tun. ..setzt dich für eine gute sache ein und werde ein besserer Mensch !

Kommentar von NoLif ,

Ein gute Tat vollbringen, für etwas gutes Einsätzen. Das würde ich liebend gerne. Am liebsten würde ich alles stehen und liegen lassen und den Armen da draußen helfen. Doch das geht leider nicht.. Verpflichtungen, Freundin und die Enttäuschung der Eltern und Großeltern hindern mich daran, für eine Gute Sache aufzustehen um etwas in dieser grausamen Welt zu ändern...

Kommentar von hazelnut19 ,

das können doch schon kleine Dinge sein. ...heb Müll auf wenn es jemand vor dir fallen lässt. ..helf der älteren Frau beim vorbeigehen über die Straße....geb der bäckerfrau mal ein wenig trinkgeld und ein Lächeln. ...helf der Nachbarin den Einkauf hoch die Treppen zu tragen. ..erkundige dich mal bei deinen örtlichen Organisatoren ,arge ect....ob man hier und da sachspenden geben könnte. ...versuche für deine Familie und Freunde da zu sein und etwas gutes für sie zu tun...laufe einfach mit offen auge durch die Welt und versuche ein besserer Mensch zu sein. ...du bist ja kein Monster. ..finde es gut das du dir solche Gedanken machst und du daraus gelernt hast...

Antwort
von casala, 34

Wie kann ich mich reinwaschen?

wenn dem so stimmt, kannst du dich wohl kaum irgendwie reinwaschen. moral und ethik sind nun mal bestandteile einer gesellschaft.  wer bewußt die schwächen anderer ausnutzt, ist nun mal nicht gerade eine leuchte bezüglich sozialverhalten.  :(

Antwort
von Weisefrau, 40

Hallo, reinwaschen ...das geht nicht.

Schuld am Selbstmord bist du nicht. Jeder Mensch kann sich frei Entscheiden. Der Mann hätte sich nicht umbringen müssen!

Lerne aus der Vergangenheit! Lass dich nie mehr in etwas reinziehen. Geld muss man sich Ehrlich verdienen. Tue Gutes für andere zB in Gemeinnützigen Organisationen.

Dann wird die Zeit die Wunden heilen.

Kommentar von NoLif ,

wie bereits erwähnt, ein Stück weit kann ich verstehen dass er sich erhängt hat... Er hat ihn ausgenommen wie eine Weihnachtsganz.. Damals kamen uns die tränen bei dem Spruch, als wir lachten. Heute aus Trauer..

Kommentar von Weisefrau ,

Und mit verlaub mit 47 Jahren ist Mann kein älterer Herr!

Antwort
von BlauerSitzsack, 60

Also der ältere Herr hat sich erhängt, oder? Nur, damit ich es richtig verstanden habe.

Kommentar von NoLif ,

ja, das hat er. Tut mir leid, ich bin gerade nicht Herr meiner Sinne.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Du kannst da nicht wirklich viel dafür. Ein geistig gesunder Mensch hätte sich nicht sofort umgebracht. Klar, war das richtig gemein von euch allen, aber ihr seid deswegen (bis auf der Wohlhabende vielleicht) alle keine schlechten Menschen.

Kommentar von NoLif ,

Das schlimme ist, ich kann ihm verstehen. mein Kumpel hat ihm den Kopf verdreht! Er war bedingungslos verliebt und musste so viel leid und Enttäuschungen durchleben...

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Tja, das hat aber dein Kumpel gemacht und nicht du! Du hast dir halt mit dem Geld Sachen gekauft, aber bist null am Suizid Schuld.

Antwort
von fernandoHuart, 36

Die besagte Person, ein Erwachsene, hat sich selbst in die Verzweiflung getrieben.

Selbstverständlich ist es tragisch wenn Jemand sich selbst umbringt.

Ihre Schuld ist es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten