Frage von Leopanth, 67

Trafo schaltet ab wenn Türöffner betätigt wird. Was kann ich tun?

Ich habe an der Eingangstür ein Codeschloss. Dieses erhält die Spannungsversorgung über ein Transformator (24V DC). Wenn ich jedoch über das Codeschloss den Türöffner betätige, schaltet der Trafo die Spannungsversorgung ab, da er vermutlich bei dem Strom die Spannung nicht halten kann. Nun appelliere ich an euch und hoffe ihr habt Ideen wie ich, ohne mir einen zweiten Trafo und ein Schütz kaufen zu müssen, dieses Problem beheben kann.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realistir, 46

Ist das ein Schaltnetzteil oder ein Transformator mit Gleichrichter dahinter?

War bzw ist das Original so, du hast also nichts an der Sache verändert, hinzu gefügt oder dergleichen? Dann müsste das normal ja funktionieren, der Hersteller tat alles nötige dazu.

Es kann so nun nur ein Defekt sein und es gilt zu ergründen wo der defekt liegt. Messgerät besorgen, Spannungen messen. Sowohl am Türöffner in beiden Fällen, wie auch vor dem Gleichrichter. Also direkt am Trafoanschluss zum Gleichrichter. Dort ist Wechselspannung, also Messgerät umschalten.

So nun messe mal, berichte.

Kommentar von Leopanth ,

Eingangsseitig zum Trafo habe ich eine Spannung von 230V AC Ausgangsseitig eine Spannung von 24V DC. Am Codeschloss habe ich Eingangsseitig eine Spannung von 23,8V DC und am Türöffner  ebenfalls eine Spannung von 24V DC

Kommentar von realistir ,

auch im belasteten Zustand, Türöffner bekommt diese 24 Volt, wenn dieser aktiv wird?

Kommentar von Leopanth ,

Für kurze Zeit ja, dann schaltet der Trafo ab weil der Strom zu hoch wird

Kommentar von realistir ,

Türöffner elektrisch abklemmen, mit Ohmmeter messen, dann kann berechnet werden wieviel Strom dieser zieht. Evtl beim Hersteller anrufen, fragen wieviel Strom dieser Türöffner normal zieht, oder falls auf dem Trafo erkennbar ist, welche Leistung der erbringen kann, vergleichen ob die Verhältnisse passen.

Notfalls Türöffner ausbauen, kontrollieren ob dieser schwer gängig ist, deswegen mehr Strom verlangt etc. Wenn ja, leichtgängiger machen, oder Türöffner austauschen.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Elektrotechnik, 26

der trafo von deinem codeschloss ist wohl dem türöffner nicht gewachsen. das einfachste wäre, du schließt an dein codeschloss an ein relais an, mit dem du einen 8 volt klingeltrafo schaltest (230 volt seitig) an dem du direkt den türöffner anschließt..

lg, Anna

Kommentar von Leopanth ,

Dann müsste ich ja, wie oben beschrieben, das Schütz und einen zweiten Trafo kaufen^^

Antwort
von pwohpwoh, 35

Ich würde einen Kondensator in die Tasterleitung legen, weil der nur einen sehr kurzen Impuls weiterleitet. Der müsste aber bei ca 1 Farad liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten