Trafo auf Platine austauschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

spätestens nach 1 Minute sollte die Spannung nachdem der Netzstecker gezogen wurde soweit abgesunken sein dass die Berührung ohne Gefahr statt finden kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfram0815
21.12.2015, 21:20

Da gib ich dir recht. Das Problem ist aber, dass am Trafo wieder 230V anliegen müssen, und zwar sicher! Sonst knallt es!

1
Kommentar von newcomer
23.12.2015, 08:20

Vielen Dank fürs Sternchen :-)

0

Wenn du den alten Trafo kurzschließt, baut sich das Rest-magnetfeld sehr schnell ab. Das ist die vierte von den fünf Sicherheitsregeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acoincidence
22.12.2015, 00:00

Eigentlich ist die vierte Sicherheitsregel erden und kurzschließen. Stecker ziehen ist die erste. ( freischalten). Wenn da Kondensatoren auf der Platine währen. Müsste man noch Entladezeit einplanen.

0

Netzstecker ziehen, dann geht es auch ohne Handschuhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An alle Schlaumeier: Ein Trafo ist kein Kondensator und speichert keine Spannung. Dynamobleche heißen so, weil sie nicht magnetisierbar sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?