Frage von Hangchoi123, 30

Träumte davon wie die Freundin eines Mädchen das ich 'liebe' mich lächelnd anguckt?

Hey, eigentlich steht fast alles im Titel. Es gibt da also jemand, den ich relativ mag seit ein paar Wochen (sie weiß es nicht), allerdings habe ich geträumt wie die beste Freundin von ihr mir im Traum richtig nah am Gesicht war und gelächelt hat (Irgendwie so, "Hi ;)", irgendwie nett und leicht pervers). Und seit diesen Traum fühle ich mich nicht mehr von dem Mädchen davor nicht mehr 'angezogen'.... Ist das so eine Art 'normale Psyche' also, dass der Mensch sowas träumt um etwas zu verarbeiten? Würde mich über eine Antwort freuen :D

Und ja, Ich bin schon 'leicht' pervers :D

Antwort
von CarrieSatan, 6

Das können wir schlecht beurteilen da jeder Traum etwas anderes vermitteln soll. Ich kann dir nur Anstöße geben wie du das deuten kannst. Träume haben grob gesagt 2 Gründe.

1. Man träumt von zB traumatischen Ereignissen um diese zu verarbeiten.

2. Träume können / sollen dich auf Probleme die dir vielleicht noch nicht bewusst sind aufmerksam machen oder dich Sachen verstehen lassen.

Der erste Fall ist für deinen Traum irrelevant da dein Traum wohl eher das zweite als Ziel hatte. Das bedeute aber auch das man den Traum deuten kann, also sprich man findet heraus warum der Traum so aussah wie er aussah. 

Ich kann aus den mangelnden Information nur sagen das es sein könnte das dein Unterbewusstsein glaubt das entweder sie also die Freundin auf dich steht ODER das du dein eigentliches Ziel (sie also die von der die andere die Freundin ist) aus den Augen verlierst.

Es kann aber auch sein das sie nur eine Metapher war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten