Frage von njtrbrgbhrgfb, 18

träumt man auf deutsch wenn man in deutschland lebt oder sogar in deutschland geboren ist?

Antwort
von OlliBjoern, 5

Ich träume eigentlich vorwiegend in Bildern, daher spielt die Sprache dabei keine Rolle. Mir ist es aber auch schon passiert, dass ich im Traum Musik gehört habe (das war sogar so eindrucksvoll, dass ich mich noch lange daran erinnert habe).

Ich kenne aber auch Situationen, in denen mein Hirn z.B. auf Englisch "umschaltet". Nach einem längeren Englandaufenthalt bin ich hier in Deutschland an einem "Ratskeller" vorbeigekommen, und mein erster Gedanke war an "rats" (Ratten). Und dann erst ist es mir aufgefallen, dass es ja ein deutsches Wort ist (und dort keine Ratten im Keller waren).

Antwort
von dyne16, 18

Die Sprache im traum hat rein gar nichts mit der Herkunft zu tun. Es geht alles auf deine Muttersprache bzw. auf die sprache zurück die du momentan sprichst.

Wenn du zum beispiel nach amerika auswanderst und nur mehr englisch sprichst und hörst, so wirst du mit der zeit auch damit beginnen auf englisch zu denken und zu träumen


Antwort
von PWolff, 5

Nicht notwendigerweise.

Auf internationalen Kongressen (Kongresssprache Englisch) träume ich spätestens in der dritten Nacht auf Englisch. Obwohl ich in Deutschland mit Deutsch als Muttersprache aufgewachsen bin und vor meinem 11. Lebensjahr nicht begonnen habe irgend eine andere Sprache zu lernen.

Umgekehrt gehe ich davon aus, dass jemand, der die deutsche Sprache beherrscht und für einige Zeit hauptsächlich Deutsch spricht, auch in dieser Sprache träumt.

Antwort
von Spielwiesen, 16

ALs ich in Paris gelebt habe, haben sich meine Träume auch in Französisch abgespielt. Selbst nachdem ich wieder zurück in Deutschland war, hat es noch ca. 1 Jahr gedauert, bis ich wieder in der Sprache angekommen war.

Vielleicht ist das auch emotional bedingt: ich war sehr gern in Paris und habe lange richtig Heimweh nach dort gehabt. 

Mir ist sogar irgendwann mal aufgefallen, dass ich im Traum wusste, dass ich zwar französisch träume, dass das aber nicht meine Muttersprache ist, sondern Deutsch.

Ich denke, 'man' kann es nicht verallgemeinern - die Traumsprache hängt sicher von der Intensität ab, mit der man in einer Sprache zuhause ist.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache, 4

Das kann man so nicht verallgemeinern. Hier kann man zum Beispiel auch "Englisch träumen". Hin und wieder habe ich Träume in dieser Fremdsprache, die für mich überhaupt nicht mehr "fremd " ist.

Das Hirn macht aber seltsame Sachen. So hat zum Beispiel mein Vater mal  Englisch geträumt, obwohl er außer "Yes" und "No" kein Wort Englisch konnte.

Gruß, earnest



Antwort
von tommy40629, 5

Man träumt so lange, wie man NICHT nachdenkt.

Wenn wir sprechen kontrollieren wir unsere Wort vorher. Das passiert auch im Traum und dann ist der sehr schnell vorbei.

Lange reden kann man im Traum also nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten