Frage von ScottStorch9, 44

Träumen, dass man träumt?

Hallo, Ich habe in letzter oft den Traum, dass ich in meinem traum quasi träume. Ich seh quasi ein Albtraum nach dem anderen und wache in meinem Traum auf und schrei nach meiner Mutter weil ich mich so erschreckt hab, aber sie kommt nicht und ich sehe direkt den nächsten albtraum. Das geht dann 4-5 mal weiter bis ich wirklich aufwache. Ist extrem anstrengend, weil man jedes mal nach seiner mutter schreit aber sie kommt nicht. Und dann fängt der nächste albtraum an. Wisst ihr was das bedeuten könnte? Habe seit kurzem auch extrem angst ohne licht zu schlafen. Ich schlafe nur mit licht.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von lelchen1, 23

Ich hab das immer in Verbindung einer Schlafparalyse, vielleicht solltest du dir das mal anschauen und gucken, ob die Symptome mit deinen Beschwerden übereinstimmen.
Vielleicht solltest du aber eventuell mit deinem Hausarzt reden, falls das noch länger anhält. :)

Antwort
von affectus, 16

Hey Du :)

Ich war mal genau in der selben Situation wie Du. Wirklich außer die Story von deinen Traum war bei mir alles gleich ;)
Aber ich kann dir sagen es ist nichts schlimmes. Albträume hat jeder mal das muss nicht unbedigt einen bestimmten Hintergund haben. (Psychischer Sicht). ;)

Diese Situation ist nicht angenehm aber vergeht auch wieder. Erst wenn diese Art von Traum oder sogar der gleiche Traum sich wiederholt dann hat das einen wirklichen Hintergrund wie z.B. was verdrängtes :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community