Frage von Giovanna327, 38

Träumen Blinde auch sehen sie da etwas?

Wenn Blinde träumen sehen sie dann die Welt so als wären sie nicht blind oder sehen sie in ihren Träumen (z.B. auch luziden Träumen) auch nichts?

Antwort
von conelke, 15

Das ist eine gute Frage....vermutlich träumen sie so, wie sie sich die Welt vorstellen in ihrem Inneren. Sie können ja hören, fühlen und ertasten und können sich somit Dinge vor ihrem inneren Auge vorstellen.

Antwort
von ganzkurz9041, 9

Kommt darauf an. Hab mal gelesen, dass Hel(l?)en Keller beispielsweise erzählt hat, ihre Träume wären meist wie Alpträume gewesen. Alles schwarz, keine Geräusche. Sie war seit Geburt blind und taub. Es solle sich angefühlt haben wie ein Raum, und sie würde manchmal spüren, wie jemand oder etwas sich bewegt

Antwort
von Keehh, 22

Ich denke das kommt darauf an ob man jemals sehen konnte.

Eine Person die erst erblindet ist als sie schon einige Jahre sehen konnte denke ich schon dass er normal träumt.

Eine Person die aber noch nie sehen konnte, kann auch eig nicht so träumen wie wenn er sehen würde. Das träumen ist dann eben anders.

Kommentar von Beantworter1112 ,

Hat man da wirklich noch nie einen blinden zu befragt?

Antwort
von HelpYou1995, 25

kommt drauf an, jemand der im laufe seines lebens erblindet ist, träumt sehr wohl von dem was er noch in Erinnerung hat.

Menschen die von Geburt an erblindet sind, träumen die verschiedensten Dialoge :)

Habe in einem Blindenheim gearbeitet, das Thema wurde sehr oft angesprochen.

Hoffe konnte dir helfen.

Lieben Grüße

Antwort
von DJFlashD, 18

Wenn sie mal sehen konnten, können sie in träumen auch sehen, wenn nicht dann nicht ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten