Frage von AcidBomber, 95

Träume und ihre Logik ^^?

Was irgendwie total unwichtig ist aber mich dennoch interessiert :D

Wenn man träumt und man träumt von einer Person die man noch nie irgendwie oder irgendwo gesehen hat.....gibt es dann diese Person?

Antwort
von Starlink, 20
Träume und ihre Logik 

Das ist ein Widerspruch in sich. Träume und Logik sind zwei vollkommen verschiedene Dinge, denn deinem Unterbewusstsein ist dieses Wort fremd. Man könnte besser sagen, dass die Träume aller Menschen ähnlich aufgebaut sind. Und das natürlich auch nur, wenn sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Letztendlich kann man in Träumen aber keineswegs von "Logik" sprechen, da sie vom Unterbewusstsein generiert werden, indem tagsüber aufgenommene Informationen verarbeitet und bestimmten Schemen eingeordnet werden. 

gibt es dann diese Person?

Das muss nicht zwingend so sein und Fakt ist, dass kannst du nicht überprüfen und da kann man auch nur spekulieren. Solange du dich selber nicht sehr gut kennst, kannst du die Frage auch nicht selbst beantworten. Das kann nur dein Unterbewusstsein. Aber hier meine Theorien: 

  • du kennst diese Person doch ein wenig (du hast vereinzelnde Merkmale schon mal gesehen, z.B. Haarstruktur/ vielleicht kennst du sie von einem Film, Serie, Anime, Buch) 
  • du glaubst diese Person nie gesehen zu haben, doch du hast sie unbewusst wahrgenommen. Beispiel: Vielleicht warst du letzte Woche in der Stadt, die ziemlich überfüllt war. Natürlich merkst du dir nicht die einzelnen Gesichter der Menge, doch dein Unterbewusstsein schon. 
  • Diese Person könnte auf Basis deiner persönlichen Vorlieben generiert werden
  • zudem ist es möglich, dass eine solche Person schon existiert (nur, dass sie anders aussieht, aber den gleichen Charakter hat), nur du merkst es nicht und dein Unterbewusstsein versucht es dir zu sagen (vielleicht geht diese Person in deine Klasse) 

Falls meine Antwort unklar sein sollte, so präzisiere ich sie gerne und bei Fragen bin ich ebenfalls ansprechbar. 

MfG, Mara :)

Kommentar von AcidBomber ,

Danke und sehr gute Antwort :)

Antwort
von zueinfach, 40

Nicht zwangsläufig mit den Charaktereigenschaften die sie in deinem Traum hatte aber ja, da das menschliche Gehirn nicht in der Lage ist sich für uns realistisch aussehende menschliche Gesichter auszudenken, träumst du nur von Menschen die du schonmal irgendwo gesehen hast. Kann sein dass du dich daran nicht erinnerst, weil du zum Beispiel einfach vorgestern im Supermarkt an dem einen Typen vorbeigelaufen bist der jetzt in deinem Traum vorkommt; gesehen haben musst du ihn aber auf jeden Fall schonmal :D

Antwort
von Amazingchocolat, 49

Jede Person, die du in deinen Träumen siehst hast du vorher schonmal in der Realität gesehen. Sei es in der Bahn, in der Werbung oder als du auf der Straße liefst. Dein Unterbewusstsein stellt deine Träume aus Erlebtem her. Es entwickelt nichts neues.

Kommentar von Starlink ,
Es entwickelt nichts neues.

Auch diese Aussage ist nicht korrekt. Wenn dem so sei, dann wäre es ein Anzeichen dafür, dass du nicht abstrakt denken kannst. Dann wärst du kein normaler Mensch, denn jeder Mensch kann abstrakt denken. 

Wenn das Unterbewusstsein nichts neues kreieren würde, dann könnte es auch keine möglichen Lösungsvorschläge auf Probleme anbieten. Zudem würden wir dann von weniger Projektionen träumen und wir würden unsere Träume instant vergessen. Das lässt sich dadurch erklären, dass schon vorhandene Informationen nicht allein  stehen können. Um sie von dem Rest hervorheben zu können, generiert das Unterbewusstsein Projektionen und sonstiges.  

Kommentar von Amazingchocolat ,

Habs wohl etwas kläglich formuliert. Die Aussage War auf Personen in Träumen bezogen. Unser Unterbewusstsein kreiert keine neuen Menschen. ;)

Antwort
von XLeseratteX, 31

Ja und Nein.

Dein Gehirn verarbeitet im Schlaf viele Informationen und Erlebnisse vom Tag und auch noch von den letzten Woche und Monaten.

Teilweise verändern sich im Traum aber Umgebung und Lebewesen.

Es kann sein das Du diesen Menschen schon mal gesehen hast, ihn aber nicht kanntest und unbewusst im Gedächtnis behalten hast. Dann sortiert Dein Gehirn das irgendwo ein und macht Mist draus.

Kommentar von Starlink ,
Dein Gehirn verarbeitet

Das ist nicht ganz richtig. Das Medium "Unterbewusstsein" ist für diese Aufgabe zuständig. Unklar ist, wo es sich befindet. 

unbewusst im Gedächtnis behalten hast. Dann sortiert Dein Gehirn das irgendwo ein und macht Mist draus.

Auch hier wieder...das Gehirn ist nicht dafür zuständig. Es stimmt aber, dass das Unterbewusstsein Informationen verarbeitet und verschiedenen Schemen zuordnet. Doch "Mist" macht es daraus nicht. Es mischt nur zwei (oder mehrere) Informationen zusammen und das Resultat ist dann letztendlich das, was man als "Mist" bezeichnet

Antwort
von KAA3AN, 41

Bestimmt irgendwo :D vielleicht hast du sie ja schon mal unbewusst irgendwo wahrgenommen oder so

Kommentar von AcidBomber ,

Also ich hab sowas nicht geträumt :D hat mich nur so imteressiert

Antwort
von Radikalkanal, 17

Es ist möglich. Schließlich gibt es das Phänomen des deja vú. Da kann man auch Dinge sehen, die man irgendwann vorher geträumt hat.

Antwort
von DJFlashD, 25

Jede Person in deinen träumen hast du irgendwo im Echten leben schonmal gesehen, is echt so.. Demnach gibt Es die Personen aus deinen träumen wirklich, auch wenn sie In träumen charakterlich sicher nicht so sind wie sie in in echt sind

Kommentar von Starlink ,
Jede Person in deinen träumen hast du irgendwo im Echten leben schonmal gesehen

Diese Aussage ist nicht korrekt. Wenn dem so sei, dann wäre es ein Anzeichen dafür, dass du nicht abstrakt denken kannst. Dann wärst du kein normaler Mensch, denn jeder Mensch kann abstrakt denken. So kommt es auch dazu, dass dein Unterbewusstsein 1 und 1 zusammenzählt und etwas neues kreiert. Ich wette du hast noch nie einen 5 Meter hohen Schweinhuhnhasen mit Tentakeln gesehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten