Träumen im Unterricht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Keine Sorge, das ist echt normal! Man kann sich gar nicht dauerhaft konzentrieren! xD Schule sind so viele Informationen, dass es gar nicht möglich ist alles zu behalten und dauerhaft seine Aufmerksamkeit auf dem Lehrer oder der Aufgabe zu haben! ^^

LG Teddy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal wenn du dir Sorgen machst oder sonstiges oder der Unterricht langweilig ist schaltest du automatisch ab ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, das mache ich auch meistens das ich starr auf einen Fleck schaue und dann in meiner Welt bin. Und dann wenn ich "aufwache" erstmal etwas verstört durch die Klasse schaue. Das ist doch keine Krankheit! Ist nur etwas schlecht für die Schul Note :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha das ist ganz normal bei mir ist das eher sowas wie dass ich nicht wirklich zuhören will weil es langweilig ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hab ich auch manchmal (ich schreibe auch gute Noten 1,2😅)mein Rekord war eine Schulstunde.Aber naja das mache ich den ganzen Tag😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ADHS ist Aufmerksamkeisdefizitsyndrom.. das ist wenn du Aufmerksamkeit haben willst .. und nicht mit den Gedanken abschweifst. Das sind verschiedene Welten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horizonld97
19.11.2015, 21:00

Nein.einfach nein. Das ist die Definition von den Teenies, warum auch immer. Aber es ist falsch. Les mal nach, was es wirklich ist

0