Frage von OskarFragen, 30

Träume enden immer zu früh :(?

Vorgeschichte= Immer wenn ich träume, träume ich einen "normalen" oder "alb" Traum. Und irgendwann merke ich, dass es ein Traum ist, sodass ich ihn in "gut" umwandeln kann(durch meine eigenen Entscheidungen). Nur leider werde ich immer 1min. nach der Erkentniss aufgeweckt. Von einem bellenden Hund, Eltern,...

Ich finde es unfair, dass ich immer aufgeweckt werde, wo es erst spaß macht. Irgendwie merke ich IMMER erst 1 Minute vor dem aufwecken, dass es ein Traum ist.

Ist das normal? Kann ich lernen es früher zu merken und nicht immer in der letzten Minute? Wieso passiert das immer, das ist unfair? Ist mein Körper ein kleiner frecher Rabauke der weiß, wann ich aufgeweckt werde und erst 1 Minute davor alles einleitet?

Bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nielsinhoo, 19

Das ist normal, da dein Verstand merkt dass dein Traum zu gut ist um wahr zu sein. Probiere vielleicht "realistischer" zu träumen. Ausserdem entspricht ja 1 Minute im Traum ungefähr 1 Stunde Schlaf. Wenn dich das Thema fasziniert empfehle ich dir den Film Inception. Ich hoffe ich konnte dir helfen :).

Kommentar von OskarFragen ,

Heißt das, dass es unrealistisch ist, dass ich Sex habe. NEIIIIIIIINNNNNNNNNNN MEIN LEBEN HAT KEINEN SINN MEHR :(

Kommentar von Nielsinhoo ,

Nein, ganz und gar nicht. Es kann sein dass wie es zu diesem Sex gekommen ist unrealistisch ist. Es kann aber auch sein dass für dich das Gefühl von Sex noch unbekannt ist, und daher dein Verstand Probleme hat den Traum zu verstehen.

Kommentar von OskarFragen ,

k.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten