Frage von loneranger23, 41

Tränenersatzflüssigkeit 4x am Tag bei trockenen Augen?

Hey, vor ca. 1 1/2 Monaten bis 2 Monate ist mir im Linken Auge eine Ader geplatzt, das weiß ich noch so genau weil ich in diesem Zeitrum einen Sehtest beim Optiker für den Führerschein hatte, mit meinen Augen war alles gut.

Nur die Ader wollte nicht so recht abheilen. Seit ca. 1-2 Wochen habe ich während und nach dem Zocken viele kleine Äderchen und später auch ein Jucken/Brennen in den Augen gehabt.

Ich hab dann erstmal 2 Tage nichts mehr gezockt und nur Abends ein wenig Ferngesehen + Handy halt haha.

Allerdings wurds nicht besser, die vielen kleinen Äderchen und das Wundheitsgefühl der Augen ist immer noch da.

Heute habe ich deswegen mal bei einem Augenarzt angerufen, am Telefon wurde mir nur gesagt: "Das klingt für mich sehr nach trockenen Augen, fragen Sie mal in ihrer Apotheke nach Tränenersatzflüssigkeit und nehmen sie diese 4x am Tag, wenn sich nichts bessert rufen sie nochmal an, wir gehen diese Woche in Urlaub und es wäre nicht möglich da jetzt noch einen Termin zu bekommen."

Sollte ich das machen? Ich meine wenn es sich nur um trockene Augen handelt, die ich seit knapp 2 wochen habe, wird sich das doch bei entsprechender schonung wieder von allein klären oder?

mfg, =)

Antwort
von CocoKiki2, 27

hast du mal deinen blutdruck gemessen?

Kommentar von loneranger23 ,

Nein

Kommentar von CocoKiki2 ,

dann geh in eine apotheke und lass das dort machen. kostet nichts. oder zum arzt.

Kommentar von loneranger23 ,

Hat der Blutdruck was mit gereizten Augen zutun? Weil der Grund dafür ist bei mir wohl eindeutig das ich zuviel zeit mit Bildschirmen verbracht habe ^^

Kommentar von CocoKiki2 ,

wäre möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten