Frage von Heike93, 19

Trägt man heute Kittelschürzen und Überwurfschürzen?

Ich habe mir letzte Woche eine gute Bluse versaut, als mir beim Kochen (trotz Schürze!) ein Spritzer Tomatensoße drauf gegangen ist. Leider hat weder das sofortige Rauswaschen geholfen noch konnte die Reinigung was retten.

Meine Mutter meinte nun gestern ich solle bei mir im Haushalt lieber eine Kittelschürze tragen wie sie es tut oder doch zumindest eine dieser Überwurfschürzen. Natürlich sieht das bei mir zu Hause niemand wenn ich sowas trage, aber trägt man solche Schürzen heute überhaupt noch? Gibt es die überhaupt noch irgendwo zu kaufen?

Am einfachsten wäre es sicherlich, wenn ich Abends zum Kochen einfach vorher schon die Bluse gegen T-Shirt tausche, aber meistens sag ich mir "wird schon gut gehen" und für das gröbste trage ich ja ne Latzschürze.

Hat hier jemand Erfahrung damit?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von beangato, 9

Meine Schwiegermutter (85 Jahre alt) zieht auch noch Kittelschürzen an.

Bei uns gibt es in Vietnamesenläden welche zu kaufen.

ICH zieh beim Kochen einfach Sachen an, die auch mal einen Spritzer vertragen. Ziehe mich grundsätzlich um, wenn ich nach Hause komme.

Früher trug ich selbst Kittelschürzen.

Antwort
von testwiegehtdas, 7

Also eine Kittelschürze kenne ich nur von meiner Oma und als Arbeitskleidung bei Reinigungspersonal (dort Kittelschürze oder Überwurfschürze).

Ich selber habe eine Latzschürze, aber extra eine, die oben recht breit ist und so einiges schützt. Normalerweise trage ich aber zum kochen Sachen, wo ein Spritzer nicht schlimm ist. Oder ich ziehe die Bluse einfach aus, darunter habe ich immer Tops an (wo ein Spritzer nicht schlimm wäre oder eben die Schürze drüber ist).

Ich ziehe mich aber meist eh direkt um, wenn ich von der Arbeit komme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten