Frage von JocyLuckyBerry, 80

Trächtige Katze zuhause?

Hallo erstmal!

Vor kurzem ist uns eine Katze zugelaufen. Wir haben sie aufgenommen und in einer Woche gehen wir mit ihr zum Tierarzt. Jetzt habe ich aber eine Frage. Die Katze ist ziemlich anhänglich, obwohl wir sie noch nicht so lange haben. Außerdem schläft sie viel und mir scheint, dass sie ziemlich viel Appetit hat. Und jeden Tag kommt sie mir dicker vor. Kann es sein, dass unsere Katze trächtig ist? Bitte um hilfreiche Antworten und keine blöden Kommentare!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 46

Hallo JocyLuckyBerry,

seit wann habt ihr die Katze ? Ihr müsst einiges nach holen, heute noch ! Ihr macht euch, unter Umständen, sonst Strafbar.

Das die Katze immer dicker wird, kann durchaus von einer Trächtigkeit kommen, aber auch z.B. durch einen Wurmbefall.

Allgemeininfo zum Thema Zugelaufene Katze:

eine Zugelaufene Katze muss bei der Verbandsgemeinde gemeldet werden. Die machen für gewöhnlich dann eine Annonce im Blättchen. Auch bei der Tierhilfe und im Tierheim muss man Bescheid sagen. Gut möglich das die Besitzer ihre Katze bereits suchen. Mann kann auch selbst mal bei Tasso auf der Seite schauen, ob man die Katze da unter den vermissten Tieren findest.

Dann muss man mit dem Tier zum Tierarzt. Dieser prüft, ob die Katze bereits gechipt und registriert ist und gibt das dann auch an Tasso weiter. Oder hat die Katze ein Tattoo im Ohr ?

Eventuell entstehen kosten, die übliche Praxisgebühr.

Die kannst du aber vom Besitzer zurück fordern, wenn dieser Ausfindig gemacht wird. Die Kosten richten sich nach der GOT:
http://www.vetvita.de/tierrecht/got/gotgeb.shtml

Oft nimmt die Tierhilfe das Tier in seine Obhut und es kommt in eine Pflegestelle. Man kann aber Interesse anmelden, falls die Besitzer nicht gefunden werden. Oder auch anbieten, die Katzen so lange zu versorgen und ggf. ein Dauerhaftes zu Hause geben, falls der Besitzer sich eben nicht melden sollte.

Eine zugelaufene Katze kann man nicht einfach so behalten ! Das ist ein Straftatbestand, Diebstahl !
Nach § 973 I BGB kann man Eigentümer der zugelaufenen Katze werden, wenn sich bis zu einer abgelaufenen Frist von 6 Monaten der Besitzer nicht meldet.

Alles Gute

LG

Kommentar von JocyLuckyBerry ,

Wir haben sie seit einer Woche und haben sie schon überall gemeldet. Wir werden sie auch nicht behalten, wenn sich einer meldet, geben wir ihm die Katze zurück, das ist klar.

Und zum Tierarzt gehen wir, wie gesagt, in einer Woche.

Trotzdem, danke für deine Antwort!

Kommentar von NaniW ,

Hallo JocyLuckyBerry,

warum erst in 1 Woche zum TA ? Die Katze ist ein Fundtier und kann über einen Chipp eventuell sofort nach Hause gebracht werden und sie ist möglicherweise Trächtig. Worauf wollt ihr denn warten ? Wenn es doch ein Wurmbefall ist ? Je länger man da wartet, desto größer der Schaden.

Alles Gute

LG

Kommentar von NaniW ,

Vielen lieben DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

Antwort
von Samika68, 49

Das Verhalten der Katze könnte eine Trächtigkeit signalisieren.

Wenn Ihr nicht noch eine Woche wartet, kann Euch der Tierarzt umgehend ganz genau sagen, ob die Katze Junge erwartet.

Ausserdem kann festgestellt werden, ob die Katze gechipt und registriert ist - vielleicht wird sie ja vermisst.

Kommentar von JocyLuckyBerry ,

Wir haben schon beim Tierheim und der Tierhilfe Bescheid gesagt :)

Danke!

Antwort
von Calim8, 26

Zugelaufene Katzen darf man nicht einfach behalten. Mann muss den Fund beim Tierheim und evtl. Ordnungsamt melden. Sie kann ja weggelaufen sein. Dass sie so anhänglich ist, zeugt davon,dass sie Menschenkontakt kennt. Also könnte sie einen Besitzer haben. Ja geht so schnell wie möglich zum TA mit ihr. Vllt. ist sie ja sogar tätowiert oder gechipt und gemeldet. Wenn sie trächtig ist, muss sie sowieso mal dem TA vorgestellt werden. Da ich das Gefühl habe, dass sie euch schon so ans Herz gewachsen ist, hoffe ich mal, dass sie nirgendwo vermisst wird. Alles Gute für euch.

Kommentar von JocyLuckyBerry ,

Danke für deine Antwort!

Antwort
von OIivix, 32

Wenn ihr eh in ner woche beim Tierarzt seid, geduldet euch noch bis dahin.

Und ja, das kann sein. Sicher kann dir sas aber nur der Tierarzt sagen(:❤

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community