Frage von RabonaFake, 42

Traden mit Währung?

Habt ihr Erfahrung mit der Seite "anyoption"? Meine Frage ist das legal? Ist die Seite seriös insbesondere bei Auszahlungen. Und wenn der "Online-Kontostand" mal ganz unrealistisch gesehen bei 30.000€ liegt, ist der Anbieter immer noch so seriös bei diesen Auszahlungen?

Antwort
von jsch1964, 14

Ich habe zuerst auch bei Anyoption gehandelt, dann aber festgestellt, dass der zeitliche Aufwand und das seriöse Beschäftigen mit dem Trading nichts für mich ist. Abgesehen davon habe ich durch zu großen Optimismus und zuwenig Disziplin auch Geld verloren.

Inzwischen habe ich einen gemanagten Account bei einem Broker, lasse diesen für mich handeln, und freue mich über 1 - 15% pro Monat, ohne, dass ich selber noch zusätzliche Zeit dafür einsetzen muss.

Wene Du natürlich den Kick suchst und selber traden willst, dann bist Du bei Anyoption durchaus gut aufgehoben.

Kommentar von RabonaFake ,

Ich wollte nicht direkt mit Trading anfangen. Ich habe schon Souverän
Investieren gelesen und lese gerade Intelligent Investieren. In diesen
Büchern geht es zwar nicht direkt um das Trading, jedoch bekommt man
durch diese Bücher ein gewisses Grundverständnis über die Börse. Wenn
ich dieses Buch fertig gelesen habe möchte ich mir noch ein bis zwei
Bücher über das Trading bestellen und lesen. Dann erst möchte ich
anfangen zu traden.

Antwort
von archibaldesel, 11

Frag mal Uli Hoeneß nach seinen Erfahrung für Währungsspekulationen.

Hast du denn eine fundierte Meinung zu Wechselkursveränderungen, auf die du eine sinnvolle Strategie aufbauen kannst? Wenn nicht, probiere es im Casino mit Roulette, da hast du immerhin ein fast 50% Chance auf eine Verdopplung des Einsatzes.

Kommentar von RabonaFake ,

Ich wollte nicht direkt mit Trading anfangen. Ich habe schon Souverän Investieren gelesen und lese gerade Intelligent Investieren. In diesen Büchern geht es zwar nicht direkt um das Trading, jedoch bekommt man durch diese Bücher ein gewisses Grundverständnis über die Börse. Wenn ich dieses Buch fertig gelesen habe möchte ich mir noch ein bis zwei Bücher über das Trading bestellen und lesen. Dann erst möchte ich anfangen zu traden.

Kommentar von archibaldesel ,

Genau da liegt ein Unterschied. Traden und Investieren haben nicht miteinander zu tun. Man investiert langfristig und folgt dabei dem Ansatz der Fundamentalanalyse. Das ist der Ansatz von Warren Buffett.

Trader hingegen folgen kurzfristigen Signalen, der Chartanalyse. Chartanalysen sind meines Erachten selbsterfüllende Prophezeiungen. Da steckt keine Meinung dahinter. Was man dazu gebraucht ist viel Disziplin, gegen das Bauchgefühl. Du musst beispielsweise beim Traden immer den Verlust begrenzen. Wenn dein Stop Loss erreicht ist, musst du Verluste realisieren. Und das schaffen die wenigsten. Ein guter Trader liegt nur bei 50% seiner Geschäfte richtig, aber bei diesen 50% sind seine Gewinne höher, als seine Verluste. Und das liegt einzig daran, dass die Verluste begrenzt, die Gewinne aber laufen gelassen werden.

Mein Ratschlag nach 20 Jahren beruflicher Erfahrung im Wertpapierhandel: Finger weg vom Trading, Finger weg von Derivaten und Finger weg von Devisen. Nicht von ungefähr ist Warren Buffett der zweitreichste Mensch der Welt und Berkshire Hathaway extrem erfolgreich. Dort wird niemals getradet!

Kommentar von RabonaFake ,

Okay,danke. Ich wollte in der nächsten Zeit sowieso erstmal einen ETF anlegen.

Kommentar von archibaldesel ,

Das klingt solider.

Antwort
von gschyd, 21

anyoption ist ein seriöser Broker für u.a. Binäre Optionen

hier eine Beurteilung: http://www.betrugstest.com/anyoption/

Und meine Antwort zu einer ähnlichen Frage - https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-bei-trading-212-von-verlust-zur-gew...

Ich empfehle Dir dann einzusteigen (= Geld investieren), wenn Du die Begriffe kennst und Grundkenntnisse über Börse, Märkte etc. hast.

Ansonsten ist zocken wohl günstiger  denn pro Kauf resp. Verkauf fallen Courtagen an.

Kommentar von RabonaFake ,

Danke, bevor ich anfange zu "traden" möchte ich mich noch weiter damit beschäftigen. Ich habe schon Souverän Investieren gelesen und lese gerade Intelligent Investieren. Ich überlege mir noch ein Buch speziell für das Thema "Trading" zu bestellen.

Kommentar von gschyd ,

Gern geschehen - gut, das zu hören :)

Im Internet gibt es viele seriöse, fachlich korrekte Infos (wenn man die Begriffe kennt resp ein Grundverständnis hat :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community