Frage von Bossfish, 37

TPLink und Huawei (Telekom) Router Konflikt?

Hi,

ich habe seit einem halben Jahr das Problem, dass ich unsere beiden Router sich nicht vertragen. Ich hatte mal einen zweiten Router gekauft (TPLink Archer C2) um das WLAN zu vergrößern und keinen Repeater zu benutzen, da ich mein eigenes Netz will.. Der Mainrouter ist ein Huawei LTE Router der Telekom.. Nur kommt es einmal oder sogar öfters am Tag vor, dass der Hauptrouter meinen keine IP mehr gibt. Da muss ich meinem Router eine andere MAC-Adresse zuteilen und dann funktioniert es für ne Zeit wieder. Da man die WAN MAC-Adresse eigentlich nicht dauernd ändern soll und Ich nach 200mal keine Lust mehr habe muss eine Lösung des Problems her. Ich habe den DHCP des TPLink`s schon ausgeschalten und für meine zwei Endgeräte eine feste IP vergeben. Hat komischerweise fast ne Woche gehalten und jetzt gehts leider wieder los.. Habe kontrolliert, ob ich einen MAC oder IP Adresse Konflikt habe aber mir ist keiner bekannt. Habe leider keinen Zugriff auf die Einstellungen des Huawei Routers.. Komischerweise kommt mein Rechner per LAN problemlos rein nur mein Handy bekommt auch kein Internet.. Andere Handys oder Computer schon.

Gibt es Einstellungen mit dene ich dauerhaft ins Internet zu kommen ?

Danke

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, Internet, Router, 28

der TP ist ja vermutlch per WAN-Port mit deinem HUAWEI verbunden und du willst ein eigenes Subnet

somit stellst du im WAN-Setup des TP auf "Static-IP" und tragst dort eine aus dem Bereich des Huawei ein (außerhalb dessen DHCP-Bereichs), damit hat der TP immer eine IP ;)

die beiden IP-Bereiche sind dann aber schon unterschiedlich

Kommentar von Bossfish ,

Hi,

danke erstmal :)

Aso momentan ist sie auf Dynamic bei der IP 192.168.1.10 (1er Subnet vom Huawei) Mein Router vergibt IP´s im 0er Subnet.

Denke, dass der Huawei die Adressen, bis .1.253 vergibt oder ?

Dann nehm ich eine bei z.B. 192.168.1.250

So ? :



IP Address: 192.168.1.250

Subnet Mask: 255.255.255.0

Gateway: 192.168.1.1

Primary DNS Server: 192.168.1.1

Secondary DNS Server: 0.0.0.0  (optional)



Kommentar von netzy ,

Denke, dass der Huawei die Adressen, bis .1.253 vergibt oder ?

da hilft nur nachsehen im Menü des Huawei, da du aber keinen Zugriff hast, nimm halt mal x.250

IP: 192.168.1.250
Subnet Mask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1
Primary DNS Server: 8.8.8.8
Secondary DNS Server: 8.8.4.4

wenn du Probleme mit dem DHCP auf deinen Rechnern hast, dann hat das nichts mit dem Huawei zu tun,
was hast du für einen TP ?



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community