Frage von Anonym5689, 60

Toyota Avensis T25 Bj.2005 mit 170.000 km verkaufen oder behalten?

Hallo,

ich fahre den o.g. Wagen (Diesel, ca. 116 PS), der zurzeit leider in der Werkstatt ist (vermutlich AGR Ventil defekt plus Reinigung Ansaugkanal = 500-700€). Was theoretisch als nä kommen könnte wäre der Rußpartikelfilter und später vermutlich irgendwann die Kupplung. Der Techniker meinte, er würde nicht mehr viel in den Wagen investieren und jetzt am besten versuchen zu verkaufen (hat gerade frischen Tüv bekommen). Ich überlege nun, ob ich es drauf ankommen lassen sollte und ihn nach der Reparatur weiter behalte und hoffe dass ich die nä 5 Jahre Ruhe habe, oder aber doch jetzt loswerden aber dafür sehr tief in die Tasche greifen, da es dann schon ein max 2-3 jahre alter gebrauchter Familien Van sein sollte (Alhambra).

Was denkt ihr wäre das Klügste? Risiko oder jetzt verkaufen?

Vielen Dank schonmal für Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alopezie, 13

Das sind normale Verschleiß Teile, die kommen bei jedem Auto früher oder später an. Toyota baut gute Motoren, behalte das Auto. Steck da etwas Geld rein aber dafür hast du ein Grund solides Auto.

Antwort
von 716167, 39

Halten...

Der Motor dürfte noch für 200.000 km gut sein und der Rest sind normale Verschleissteile. Dass bei dem Kilometerstand irgendwann die Kupplung kommt ist normal.

BTW: der Avensis hat als Diesel 147 oder 163 PS.

Kommentar von Anonym5689 ,

Hab gerad im Fahrzeugschein nachgeschaut: 85 KW, also knapp 116 PS

Antwort
von Xaxoon, 39

Die nächsten 5 Jahre Ruhe mit dem Wagen? Eher nein. Einen neuen oder neuen gebrauchten würde ich anraten. Denn eine etwas größere Reparatur, und Du hast schon einen Totalschaden, weil die Kosten den Wert des Wagens überschreiten.

Antwort
von jochenprivat, 19

Geld investieren und Auto behalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten