Frage von Liayololol, 11

Toxic Schock-Syndrom... oft oder nicht?

Ich habe mir die Packungsbeilage von meinen Tampons durgelesen und da stand als erstes das es eine seltene Krankheit ist und dann das sie häufig bei Menschen gefunden wird. Nun dahe ich noch nie meine " Tage" hatte und trotzdem nicht die andere Art nehmen möchte weiß ich nicht ob ich Angst haben muss...

Danke schon mal

Antwort
von Eosinophila, 5

Ich kenne niemanden persönlich, der TSS hatte. Selbst in meiner ganzen Laufbahn als Krankenschwester habe ich niemanden kennengelernt. Außerdem habe ich selbst schon über 20 Jahre meine Regel und bis vor einigen Jahren habe ich selbst Tampons benutzt. Da war nie was.

Aber es gibt wohl ein Model, das aufgrund TSS ein Bein verloren hat, zumindest behauptet es das. Ob es stimmt, weiß man nicht.

Dennoch, nein, du musst eigentlich keine Angst vor TSS haben. Diese Krankheit tritt 1. sehr selten auf und 2. wenn du dich an einige Hygieneregeln hältst, bist du relativ sicher.

Aber, du solltest auch wissen, Tampons gehören zwar mit zu den sichersten Hygienematerialien während der Regel, trotz allem wurde die Baumwolle mit Chemikalien bedampft und entzieht der Vaginalflora die dringend benötigte Feuchtigkeit, die sie braucht, um intakt zu bleiben und mögliche Keime abzuwehren! Bei mir hat das extreme Regelschmerzen ausgelöst. Und ich bin heute froh, auf eine wunderbare, und auch nachhaltige, Alternative umgestiegen zu sein.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten