Tourismuskauffrau werden oder Bürokauffrau bleiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo danisahne2003,

da Du eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen hast, kannst Du mit einer 2jährigen Berufserfahrung den Tourismusfachwirt machen. Wenn Du nach Deinen bzw. während Deiner Reisen immer gearbeitet hast (Zeugnisse, Arbeitsverträge etc.) und jetzt wieder in ein Arbeitsverhältnis einsteigst, dann schaffst Du es zur Prüfung die 2 Berufsjahre nachzuweisen.

Den Tourismusfachwirt bieten in Deutschland zahlreiche Akademien an. Hier beginnen auch noch in diesem jahr viele Kurse. Plane einfach so, daß Du zur Prüfung die nötigen Berufsjahre hast und starte dann nebenberuflich die Ausbildung.

Mit Deiner Reiseerfahrung und dem Abschluß Tourismusfachwirt/in wirst Du sicher einen guten Job in der Branche finden.

Hier der Link zu den Akademien für Tourismusfachwirte im Vergleich:

https://www.fortbildung24.com/tourismusfachwirt-ihk/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir da leider kein Unternehmen empfehlen, aber ich kann dir empfehlen die Tourismusbranche einzuschlagen, wenn dich das interessiert. Die Jobchancen sind da sehr gut, da man international arbeiten kann und sowie ich deinen Text richtig deute, bist du gern auf reisen. Also kann es nur vom Vorteil sein im Ausland die Möglichkeit zu haben auch Arbeiten zu können.

Passt also zu dir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung