Frage von Welll, 56

Totenschein zum Ummelden eines KFZ bei Tod des Vorbesitzers nötig?

Hallo,
Benötige ich um das Auto meines Vaters (Kürzlich Verstorben) auf mich umzumelden einen Totenschein?.

Vielen Dank im Voraus
Welll

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Forrex, 36

Nein! Du benötigst nur den Fahrzeugschein + Brief und deinen Perso sowie deine Bankdaten.

Ist der Zulassungsstelle total egal wie du Brief und Schein bekommen hast.

Wer den Brief vorweisen kann gilt als Eigentümer des Fahrzeugs. Darum soll dieser NIE im Fahrzeug aufbewahrt werden.


Antwort
von Dachtichsmir, 39

Nein, nur Zulassungsbescheinigungen I und II (Schein und Brief) sowie gültigen Personalausweis

Antwort
von jbinfo, 25

Nein brauchst du nicht. Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2, letzten HU-Bericht, Schilder wenn anderer Zulassungsbezirk, EVB-Nummer deiner Versicherung, SEPA-Lastschrift für die Kfz-Steuer, Perso und ca. 50,- Euro.

Antwort
von Reisekoffer3a, 26

Ein "Link"-Tip:

.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/erbschaft/auto-im-nachlass.html

Antwort
von kenibora, 28

Gibt es ein Testament....? Ein Notar gibt Dir Auskunft.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten