Frage von Itsmysecret2000, 45

Totalles Gefühlschaos was soll ich tuen?

Das folgende ist übrigens in zwei teile aufgeteilt:
Ich habe momentan echt schlimmes Gefühlschaos.Es fing damit an, dass sich mein freund 3 Wochen nach einen heftigen streit wegen seine besten freundin von mir trennte(ich hatte das Gefühl, dass da mehr war und er hat mich behandelt wie Dreck also am ende). In dieser Zeit, nach der Trennung, ging es mir echt schlecht und mein bester freund war halt für mich da. Dabei kamen wir und auf näher und ich lag öfters in seinen armen etc., ehrlich gesagt hat es mir auch wirklich gutgetan. Ich fand ihn auch immer ganz gutaussehend, aber seit dem find ich ihn wirklich sehr attraktiv und würde teilweise gern mehr haben, doch ich will wegen so etwas dummen eig nicht unsere Freundschaft gefährden, wenn ich das nicht schon habe. Naja etwas mehr als einen Monat später, meldete sich mein ex wieder, er hatte mich zwar am ende schlecht behandelt aber, ich liebte ihn eig immer noch. Da  ich mir allerdings nicht sicher war und ihm auch nicht sicher meine Gefühle mitteilen konnte, hatte wir so eine art zwischen ding: Manche tage waren fast noch schöner als als wir zusammen waren, aber es gab auch schlechte mit Streits. Doch dann konnte er es nicht mehr ertragen drauf zu warten, dass ich ihn sagte was ich wollte. Da ich das, außerdem nicht wirklich wusste
,ging es schlecht ,er sagte mir das es ihm richtig kaputt mache, und mir ging's daraufhin auch wieder schlecht. Zu diesen Zeitpunk kam dann erstmal richtig, sein bester freund is spiel. Wir waren und sind auch immer ziemlich gut befreundet gewesen(sind es noch) und er kümmert sich immer um mich. Wir waren zusammen auf ner party, und  da es mir wie gesagt ziemlich schlecht ging, machte ich den ganze Abend was mit ihm und irgendwann schliefen ich in seinem arm ein. Mein ex bekam davon zwar nichts mit, aber, er hatte das Gefühl das ich was von seinem besten freund wollte, was wirklich zu diesem Zeitpunkt, nicht meine Absicht war und was ich ihm auch sagte. So ging diese Zwischending Phase mit meinen ex noch etwas weiter, doch dann fand ich heraus das er in der zeit kurz nach der Trennung was mit seiner besten freundin hatte und sie ihn dann  letztlich doch korbt hatte und er zurück kam. Damit kam ich absolut nicht klar, ich konnte es nicht ertragen ihr Ersatz oder die Nummer zwei zu sein und ich beendete es. Danach flehte er mich noch an ihm noch ne Chance zu gegen und es war mir wirklich noch nie so schwer gefallen nein zu sagen, obwohl ich ihn eig noch liebte, es tat extrem weh. Es ging mir wieder richtig schlecht und mein bester freund kümmerte sich wieder um mich und  letztendlich möchte ich eig mehr und irgendwie auch nicht:/ich will wirklich nicht unsere Freundschaft  gefährden.

Antwort
von Bey1993, 17

Meine persönliche Meinung ist 1. das mit dem ex abschließen.
2. das mit deinem besten Freund ist dazu gekommen weil du liebe brauchtest jemanden der für dich da ist und das war er. Das hat dir gefallen. Er hat dir in schwierigen Tagen gut getan deswegen .. Überleg es dir gut .. Ich hatte sowas auch. Mein bester Freund wollte was von mir und ich hatte auch Gefühle weil immer wenn ich den sah war ich so glücklich am Ende hab ich mich aber nicht entschieden mit ihm zusammen zu kommen sondern lieber freundschaftlich weiter so sein wie vorher.. Und jetzt ist er glücklich vergeben und ich seid 7 Jahren ☺️😄

Kommentar von Itsmysecret2000 ,

Ich glaub du hast recht es ist nur wirklich schwierig so abzuschließen..aber ich denke das es das richtige ist :) hast du schon den zweiten teil der frage gelesen ?
Und Dankeschön für die Antwort:)
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community