Frage von H0LLYY, 47

Totaler Stress zu Hause ?

Hallo, Ich habe momentan ziemlich Stress zu Hause. Es ist eine lange Geschichte aber ich versuche mich kurz zu halten. Schule...Ich war nicht immer der beste in der Schule. (bin 16Jahre jung) und als ich mein halbjahres Zeugnis beskommen habe hat es mir den Mut genommen...

Ich bin nicht mehr zur Schule gegangen und genarell hatte ich keine Lust mehr zu irgentwas. Ich musste aber über eine Lösung nachdenken. Und da ich keine Ganztags Schule besuchen wollte (da ich die Klasse nicht schaffe wegen meiner Fehltage) muss ich die Schule wechseln. Nun drängt die Zeit da ich mich entscheiden muss! Wenn dann müsste ich mit dem Buss fahren was eig auch alles kein Problem ist. Doch habe ich Angst keinen Anschluss zu finden und ich bin total entmutigt was alles angeht. Deswegen habe ich auch schon über´s Abhauen oder sonstieges nachgedacht. Ich bin vom Charackter her ein Denker... das hat auch viele Nachteile... ich will Fliegen aber ich kann es nicht. Und irgentwie weiss ich nun nicht weiter.

Antwort
von SassiSamyco, 19

Also abhauen hat, finde ich keinen Sinn.

Ich würde dir das wechseln aber auf jeden Fall empfehlen. Und bei deiner Angst, keinen Anschluss zu finden: -schulich- du wechselst, weil du eine Klasse wiederholst. Da solltest du dir glaube keine großen gedanken machen

-persönlich- klar ist es erstmal schwer, anschluss zu finden, jedoch dein charakter wird bald ausschlaggebend sein. Pass dich zuerst ein wenig an, um ihnen zeit zu lassen, sich an dich zu gewöhnen.

Und wegen dem Mut genommen, klar, das wird man dir auch schon gesagt haben aber, wofür machst du das? Nein, nicht damit du mal einen Job bekommst, um deine Miete zu bezahlen nein, damit du einen job bekommst um deine familie zu ernähren und für sie zu sorgen!

Ein Freund on mir ist da so ähnlich, hat schon von anfang an keine Interesse an der Schule (obwohl er eig ganz gut ist!) Seine Eltern waren einfach zu streng mit seinen Noten, deswegen ging es ihm am ---- vorbei, was die Schule anging. Bei mir ist es so, schlechte Note = aufbauende Worte und hilfe von den Eltern gute Note = (ich bin ein Mädchen :p) shopping. Dadurch habe ich auch nie die mutivation verloren, anders als bei meinem Freund.

So etwas kann ich di empfehlen, sprich mit deinen Eltern auch nochmal darüber, was so etwas angeht, vllt Hilft es dir ja!

Antwort
von Herrschokolade, 20

Mach die Schule! Mach einen Schulwechsel zu der Schule, die du am besten findest ! Rede mit deinen Eltern über das was du hier erzählt hast & dann wird sich ein Weg finden .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten