Frage von kuschellinchen1, 64

Totale Probleme mit der periode...darf noch nicht zum FA...was soll ich tun?

Hallo, meine Periode ist total unregelmäßig...was ich damit meine beschreibe ich euch jetzt: Also...ich hatte im April und Mai meine Tage...(davor hatte ich sie nur alle zwei Monate) dann hatte ich im Juni keine...dafür im Juli total stark und jetzt im August auch wieder und auch sehr stark Ich möchte gerne eine normale Periode haben und nicht bluten wie sonst noch was Laut meiner Mutter soll ich erst zum FA gehen wenn ich einen Freund habe....also kann ich noch nicht zum Frauenarzt gehen um das Problem beheben zu lassen

Was kann ich denn sonst machen, damit es wieder normal wird ?

PS: hab meine Periode schon seit 3 Jahren

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Menstruation, Periode, 24

Was ist denn mit deiner Mutter schief gelaufen? Entschuldigung aber die Aussage ist mir mehr als unbegreiflich.

Ein Arzt, eine Ärztin, beschäftigt sich mit der Vorbeugung (Prävention), Erkennung (Diagnose), Behandlung (Therapie) und Nachsorge von Krankheiten und Verletzungen (Patientenversorgung).

-Wikipedia-

Der Frauenarzt ist kein Paartherapeut oder hauptsächlich als Sexualberater tätig. Warum also glaubt deine Mutter es ist nur ratsam ihn aufzusuchen wenn du einen Freund hast?

Zum Arzt geht man wenn man gesundheitliche Proble hat, sich Sorgen macht - eben schlichtweg etwas nicht stimmt.

Und was bietet sich da an? Richtig. Der Frauenarzt.

Um Gottes Willen aber erzähl deiner Mutter doch einfach mal davon was die eigentliche Aufgabe des Frauenarztes ist und das du schleunigst dort hin sollst wenn du dir Sorgen machst.

Das Internet ist jedenfalls kein Arzt und ersetzt einen Arztbesuch keineswegs.

Zum Abschluss lass dir noch gesagt sein, dass gerade in jungen Jahren eine unregelmäßige und auch starke Periode durchaus normal sein kann und sehr üblich ist. Dennoch ist von einem Arztbesuch nicht abzuraten.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Nordseefan, 32

Also nach 3 Jahren sollte sich das schon eingependelt haben. Sicherlich manche Frauen haben die immer unregelmäßig und mal stärker und mal schwächer. Ist ja auch ok, da kann man nicht viel machen.

Aber man will sich halt sicher fühlen, wissen das alles wirklcih in Ordnung ist. Und das kann halt nur ein Fachmann. Ggf auch was dagegen unternehmen wenn möglich.

Daher ist die Aussage deiner Mutter echt unverständlich. Der FA ist zu mehr da als die Pille zu verschreiben.....

Antwort
von karokarotte, 30

Das ist völlig normal! Du musst da nicht hin gehen. Du kannst auch ohne deine Mutter da hin gehen wenns dich beruhigt. Der Arzt darf deiner Mutter auch nicht sagen das du da warst. Du rufst da einfach an machst dir einen Termin und gehst dann da mit deiner krankenkassenkarte hin und dann wird der dir auch noch mal sagen das das völlig normal ist und die dir keine sorgen machen brauchst.
LG Karo

Antwort
von DirectionFreak, 8

Ich würde sagen das ist normal und du musst nicht zum Arzt.
Wenn du das unbedingt möchtest denn wird sie sowieso nichts tun können, außer dir die Pille zu verschreiben.

Antwort
von GravityZero, 12

Anfangs völlig normal, im Gegensatz zu deiner Mutter.

Kommentar von kuschellinchen1 ,

Ja anfangs...aber doch nicht mehr nach 3 Jahren...oder ?

Kommentar von GravityZero ,

Nach 3 Jahren eigentlich nicht. Geh zum Frauenarzt, deine Mutter soll sich nicht so anstellen.

Antwort
von profiwisser, 37

Geh zum Frauen Arzt. Das hat nichts mit einem freund zu tun. Man geht ja auch nicht zum Haus Arzt nur wenn man verheiratet ist

Antwort
von ErsterSchnee, 33

Trotz allem zum Arzt gehen - auch wenn Mutti das nicht will (was ich dir jetzt mal einfach so nicht glaube...)

Antwort
von Lexa1, 21

Sage deiner Mutter, sie soll mal nachdenken. Warum sollte man erst zum Arzt, wenn man einen Freund hat ? das ist doch unlogisch. Vorher ist doch besser. Und in deiner Situation sowieso.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community