Frage von mindesten, 26

Total wirre und seltsame Gedanken, extremst niedriges Selbstwertgefühl, ist dass schon krankhaft?

Ich bin 18 Jahre alt und habe meiner Meinung nach schwere Probleme mit mir selbst. Ich fühle mich abgrundtief hässlich und wertlos, ich habe schon oft ernsthaft darüber nachgedacht mein Leben zu beenden und war auch teilweise wirklich schon kurz davor.

Menschen aus meinem Umfeld fallen meine Probleme gar nicht so auf, da ich mich in der Öffentlichkeit automatisch anpasse und mit niemandem darüber sprechen mag, da ich niemandem Angriffsfläche bieten will und niemandem vertraue. Deswegen versuche ich, hier im Internet, unter dem Deckmantel der Anonymität, Hilfe zu finden.

Ich habe ein sehr niedriges Selbstwertgefühl und mache mich selbst jederzeit fertig. Ich hasse so ziemlich alles, was mit mir in Verbindung steht. Ich habe schon meine Eltern verantwortlich dafür gemacht und versucht, ihnen ein schlechtes Gewissen einzureden, dafür, dass sie mich gezeugt haben. Ich habe mich schon früh fest entschlossen niemals Kinder zu zeugen, damit meine Gene nicht verbreitet werden, da ich der Meinung bin dass meine Gene mitunter die schlechtesten Gene sind die es gibt.

Ich bin in allem was ich tue schlecht und habe so gut wie kaum wirklich Kontakt zu anderen, von meinen Freunden bin ich genervt und ich bin bereits dabei mit meinen letzten Freunden Kontakt abzubrechen, weil sie es einfach nicht verdient haben mit einer Person wie mir in Verbindung gebracht zu werden. Das können doch keine normalen Gedanken mehr sein, oder? Dass kann doch einfach nur krankhaft sein, nicht wahr? Habt ihr vielleicht eine leiseste Ahnung weshalb ich mich so komisch fühlen könnte?

Hilft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Finda, 21

Du bist 18 Jahre alt und machst dir sehr viele Gedanken über dich selbst.
Und dies leider nur so, dass es dir schlecht geht.
Das kann daran liegen, dass du sehr harte, fiese Glaubenssätze in dir hast, die dir nicht erlauben ein glücklicher, zufriedener Mensch zu sein.
Das kann auch daran liegen, dass du auf dem Weg in eine Depression bist.
Lass dich doch mal beraten von einem Menschen, der sich damit auskennt.
Einem Psychologen. Einer Beratungsstelle.

Antwort
von DieChemikerin, 16

Hi,

erstmal können wir dir nicht helfen! Du hast wirklich Selbstwertprobleme. Und ich dachte, ich sei schon schlimm - und ich bin in Therapie...

Wenn du möchtest, kannst du mit mir hier privat drüber reden. Man kann sich hier auch private Nachrichten senden. Vielleicht kann ich dir Tipps aus eigener Erfahrung geben?

Fest steht: DU musst dir SELBST Hilfe holen! Wir können das nicht für dich erledigen...

Ich wünsche dir alles Gute.

LG ShD

Antwort
von zeytinx, 26

Ich würd mal an deiner einstellung was ändern.. Nimmst du die pille ? Die kann sowas hervorrufen

Kommentar von mindesten ,

Ich bin männlich :/

Kommentar von mindesten ,

und ich würde ach gern was an meiner Einstellung ändern, doch ich schaffe es einfach aus eigener Kraft heraus nicht.

Kommentar von zeytinx ,

Ja hast du mal mit einer peraon deines vetrauens geredet ? Vllt könnt ihr zsm zum artz gehen :)

Kommentar von mindesten ,

Ich habe so gut wie niemandem dem ich vertraue... 

Kommentar von zeytinx ,

Du kannst ja dann alleine zu einen psychater gehen bitte aber einen mann.. Dem kannst du in der regel alles anvertrauen und er schaut wie man dir weiter helfen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten