Frage von blarbibu, 74

total strohiges Haar?

meine haare sind total strohig und haben an manchen stellen auch wieder Spliss obwohl ich sie letztens erst geschnitten habe... gibt es da irgendwelche Haushaltstricks?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Missessavannah, 39

Hey ich habe selber das Problem. Es gibt ein paar Tricks. Haare die ca. schulterlang sind, sind besonders anfällig, da sie immer aufliegen und eine grosse Reibung ensteht. Daher solltest du versuchen diese so oft wie möglich als Zopf zu tragen, vorallem nachts. Die meisten teuren Shampoos die deine Haare "reparieren" sind nicht besser, deshalb kaufe dir ruhig ein günstigeres, jedoch muss es ohne Silikone sein, denn dann werden deinen Haare nicht verkleben und werden wieder gesünder. Eine Sache die ich wirklich noch empfehlen kann ist Olaplex aus Amerika. Es ist wirklich nicht billig aber auch das einzige Produkt was meiner Meinung nach das Versprechen hält das Haar wieder aufzubauen. Du kannst dich ja mal im Internet über Olaplex no. 3 informieren. Viel Erfolg

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 38

Es gibt keine Haushaltstricks.

Allen Spliss abscheiden und ab da jede Strapaze unterlassen. Also nicht glätten, nicht bürsten, nicht mit aggressiven Shampoos waschen, nicht frottieren, nicht färben, nicht zu heiß föhnen.

Nur mit milden Shampoos waschen, passend zum Haartyp, wenn nötig eine Pflege drauf, und schonend trocknen.

Antwort
von kosldl, 28

Wollen wir tauschen?! Bei mir ist das Gegenteil der Fall!! Ich würde sie einfach an den Spitzen etwas schneiden und mal paar Tage nicht waschen damit sie nachfetten

Kommentar von blarbibu ,

Habe ich schon probiert hat aber keinerlei Wirkung :/

Kommentar von kosldl ,

Hm ok schade :-/

Antwort
von Geschnetzeltes, 34

Gesunde Ernährung, genug Flüssigkeit, keine Hitze, kein toupieren, keinerlei Strapazen.
Einige empfehlen, statt Handtüchern nach dem Duschen die Haare mit einem T-Shirt zu trocknen.
Beim Schlafen einen flechtzopf tragen oder die Haare anderweitig zusammenbinden.
Und dann kannst du eventuell deine Haare noch mit Kokosöl und Apfelessig pflegen.
Einfach ein bisschen Apfelessig in ein Glas (so dass der Boden bedeckt ist) Und dann mit Wasser auffüllen. Die Mischung dann in die Haarlängen geben und n bisschen einmassieren. Ausspülen muss nich sein. Hat den gleichen Effekt wie eine Spülung.

Antwort
von edimaca, 16

Probiers doch mal mit einer haarkur und einem haaröl:) riesenauswahl bei pantene pro-V

Antwort
von bonny94, 28

Aus eigener Erfahrung kann ich dir da Kokos-Öl empfehlen. Damit aber nicht übertreiben und nicht am Ansatz einmassieren ;)

Oder was ich auch ganz gut finde, ist von Balea(DM) die Feuchtigkeitsmilch mit Mango. Die beschwert das Haar etwas, lässt es aber nicht fettig aussehen.

Antwort
von CocoKiki2, 20

Silikonöl als pflege und schutz und die kaputten spitzen abschneiden. eine alternative gibt es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community